Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Committee

The Committee


The Committee: Britisches Kunstfilmkuriosum aus den späten Sechzigern mit Musiker Paul Jones und einem seltenen Soundtrack von Pink Floyd.

Filmhandlung und Hintergrund

Britisches Kunstfilmkuriosum aus den späten Sechzigern mit Musiker Paul Jones und einem seltenen Soundtrack von Pink Floyd.

Ein Anhalter köpft seinen Fahrer und näht ihm den Kopf wieder an den Körper. Verschiedene Menschen werden daraufhin zusammengerufen, um ein Wochenende als Teil eines Komitees zu verbringen. Auch der Anhalter wird zu ihnen bestellt. Obwohl die Ursache für die Versammlung des Komitees den Beteiligten verschwiegen wird, dämmert dem Anhalter schon bald, dass über ihn und sein Verhalten Gericht gehalten werden soll.

Darsteller und Crew

  • Pink Floyd
  • Arthur Brown
  • Jimmy Gardner
  • Paul Jones
  • Robert Langdon Lloyd
  • Pauline Munro
  • Tom Kempinski
  • Peter Sykes
  • Max Steuer
  • Ian Wilson
  • Peter Elliott

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • The Committee: Britisches Kunstfilmkuriosum aus den späten Sechzigern mit Musiker Paul Jones und einem seltenen Soundtrack von Pink Floyd.

    Knapp einstündiges Kuriosum aus den britischen Sechzigern, in dem auf mitunter undurchsichtige Weise über das menschliches Verhalten und Verantwortung philosophiert wird. Einen legendären Ruf genießt der Film in gewissen Kreisen aufgrund des Soundtracks von Pink Floyd, der jedoch nicht zu den besseren Werken der Band zählt. Neben dem überzeugenden Hauptdarsteller Paul Jones, der zuvor als Sänger der Popgruppe Manfred Mann erfolgreich gewesen war, hinterlässt vor allem der Auftritt von The Crazy World of Arthur Brown auf einer Party bleibenden Eindruck.
    Mehr anzeigen