Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Christmas Bunny

The Christmas Bunny

Kinostart: 31.10.2012

The Christmas Bunny im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Über ein verletztes Kaninchen findet ein autistisches Waisenmädchen in die Welt zurück in einem unsentimental bewegenden Familiendrama.

Schief hängt der Haussegen kurz vor Weihnachten bei Familie Cooper, hat doch Daddy eben den sicher geglaubten Job verloren. Da passt es eigentlich gar nicht, wenn ausgerechnet jetzt das kleine Waisenmädchen Julia zur Probe bei seinen potentiell neuen Adoptiveltern und deren jugendlichem Sohn einzieht. Zumal sich Julia nicht gerade als pflegeleicht entpuppt. Die Achtjährige spricht mit niemandem, hört auf niemanden, vertraut niemandem. Ein verletztes Kaninchen, angeschossen vom Sohn des Hauses, bricht das Eis.

Ein kleines Waisenmädchen verweigert den Kontakt zu seiner Umwelt, doch ein verletztes Kaninchen bricht das Eis. Harte Themen unter weichem Titel in einem auf unsentimentale Weise bewegenden Low-Budget-Familiendrama.

Darsteller und Crew

  • Florence Henderson
  • Sophie Bolen
  • Madeline Vail
  • Colby French
  • Derek Brandon
  • Andrew Twiford
  • Charles Beale
  • Kimberly Harsch
  • Michele Messmer
  • Tom Seidman
  • Chad Terpstra
  • Ken Yankee
  • Eric Swanson
  • Maureen Dreher

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Christmas Bunny: Über ein verletztes Kaninchen findet ein autistisches Waisenmädchen in die Welt zurück in einem unsentimental bewegenden Familiendrama.

    Anrührendes und dabei erfrischend unsentimentales Kinder- und Weihnachtsmärchen nach Art eines amerikanischen TV-Familiendramas. Harte Themen wie Arbeitslosigkeit, Angst vor dem Verlassenwerden und psychische Störungen werden nicht gemieden, trotzdem herrscht ein entspannter, geradezu heiterer Tonfall und positiver Geist, dafür muss auch kein Wunder bemüht werden. Ambitionierte Unterhaltung für Kinder, die auch Erwachsene nicht zu scheuen brauchen.
    Mehr anzeigen