Filmhandlung und Hintergrund

Neu-Krähe Mark Dacascos („Crying Freeman“) in einem Film von Genreveteran Mark Lester („Die Klasse von 1984“, „Phantom-Kommando“) – da klatscht der geneigte Actionkonsument vorfreudig in die Hände. Es kommt wie erwartet: Schießereien, Explosionen und auf den Punkt choreografierte Faustkämpfe bis zum Abwinken, dazu ein leicht verständliches Drehbuch und facettenreiche Klischeefiguren zur bequemen Identifikation. Solide...

Als ein DEA-Team einen in Mittelamerika inhaftierten Großdealer nach Amerika überführen will, wartet am Übergabeort neben nervösen Polizisten auch ein gutbewaffnetes Empfangskomitee des Drogenkartell auf die Fahnder. Danach ist klar: ein Maulwurf unterwandert Amerikas Zollfahndung. Ein junger Elite-Agent soll im Auftrag höchster Regierungsstellen den von falsch verstandenem Corpsgeist und Korruption zersetzten Apperat infiltrieren und den Fädenzieher dingfest machen. Ein Todeskommando, wie sich bald herausstellt.

Amerikas Zollfahndung wird unterwandert. Ein junger Elite-Agent soll im Auftrag höchster Regierungsstellen den von falsch verstandenem Corpsgeist und Korruption zersetzten Apparat infiltrieren und den Fadenzieher dingfest machen. Ein Todeskommando… Schießereien, Explosionen und Faustkämpfe warten auf Actionfans.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Neu-Krähe Mark Dacascos („Crying Freeman“) in einem Film von Genreveteran Mark Lester („Die Klasse von 1984“, „Phantom-Kommando“) – da klatscht der geneigte Actionkonsument vorfreudig in die Hände. Es kommt wie erwartet: Schießereien, Explosionen und auf den Punkt choreografierte Faustkämpfe bis zum Abwinken, dazu ein leicht verständliches Drehbuch und facettenreiche Klischeefiguren zur bequemen Identifikation. Solide Arbeit, und ein echtes Trostpflaster für von kindgerechter Krähenkost irritierte Fans des Hauptdarstellers.

    Kommentare