Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Barber

The Barber

The Barber: Malcolm McDowell ist der Barbier von Alaska und Wolf im Schafspelz in einem tiefgekühlten Killerthriller, dessen Herz gleichwohl nicht in Verfolgungsjagden oder gar Schlitzerhorror, sondern in den amüsanten Dörflerportraits und der schleichenden Assimilation des zunächst eher reservierten Großstadtbeamten schlägt. Intelligente Dialoge, wendungsreiches Geschehen und ein überraschendes Finish tragen das ihre dazu...

Filmhandlung und Hintergrund

Malcolm McDowell ist der Barbier von Alaska und Wolf im Schafspelz in einem tiefgekühlten Killerthriller, dessen Herz gleichwohl nicht in Verfolgungsjagden oder gar Schlitzerhorror, sondern in den amüsanten Dörflerportraits und der schleichenden Assimilation des zunächst eher reservierten Großstadtbeamten schlägt. Intelligente Dialoge, wendungsreiches Geschehen und ein überraschendes Finish tragen das ihre dazu...

Im Bergweiler Revelstoke zu Alaska, wo ein strenger arktischer Winter selten mehr als ein paar Stunden Licht am Tag erlaubt, ruft eine Mordserie den kühlen FBI-Ermittler Crawley auf den Plan. Während Öffentlichkeit und der bald selbst verdächtige Dorfsheriff ein Verbrechen aus Leidenschaft vermuten, glaubt Crawley das Werk jenes seriellen Frauenmörders zu erkennen, den er seit Jahren jagt und von dem er der annimmt, dass er nun nach Norden ausgewichen ist. Nur der örtliche Friseur weiß, wie recht Crawley hat.

In der Polarkreisgemeinde Revelstoke ruft das Treiben eines Serienkillers die Bundesbehörde auf den Plan. Tiefgekühlter B-Thriller mit Stil und Überraschungen.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Barber

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Malcolm McDowell ist der Barbier von Alaska und Wolf im Schafspelz in einem tiefgekühlten Killerthriller, dessen Herz gleichwohl nicht in Verfolgungsjagden oder gar Schlitzerhorror, sondern in den amüsanten Dörflerportraits und der schleichenden Assimilation des zunächst eher reservierten Großstadtbeamten schlägt. Intelligente Dialoge, wendungsreiches Geschehen und ein überraschendes Finish tragen das ihre dazu bei, diesen Film zum Geheimtipp für anspruchsvolle Krimifans zu machen.
    Mehr anzeigen