Filmhandlung und Hintergrund

Low-Budget-Kampfsportfilm, der sich für Kampfsport kaum sonderlich interessiert, und lieber den verschnörkelten beruflichen bzw. amourösen Pfaden einer gescheiterten Kampfsportlerexistenz durch die Unterwelt und die weniger glamourösen Nischen der Thaimetropole Bangkok folgt. Die melodramatische Noir Crime Story entfaltet sich verschachtelt in Rückblenden. Der Star ist ein Typ von nebenan, Bai Ling die Femme fatale...

Vor sechs Jahren noch war Jack „The Ripper“ Stemmons die große weiße Hoffnung der Boxszene von St. Louis. Dann aber erschlug er im Affekt einen lokalen Unterweltbuchmacher und musste das Weite suchen, bis nach Thailand führte ihn die Flucht. Dort hockt er nun mit vierzig Pfund zuviel auf den Rippen als Barkeeper in der immerhin eigenen Kneipe und hört den Vorschlag seines Überraschungsgastes, des russischen Gangsters, wieder in den Ring zu steigen, nur diesmal in den illegalen. Und der Mann hat gute Argumente.

Ein heruntergekommener amerikanischer Ex-Boxer wird in Bangkok von seiner Vergangenheit eingeholt. Low-Budget-Kriminaldrama in Noir-Tönen, mit verhältnismäßig wenigen Kampfszenen für einen Film seines Themas.

Darsteller und Crew

  • Bai Ling
    Bai Ling
    Infos zum Star
  • Tom Arnold
    Tom Arnold
  • Casey T. Evans
    Casey T. Evans
  • Josh Randall
    Josh Randall
  • Nick Faltas
    Nick Faltas
  • Jim van Vleck
    Jim van Vleck
  • Lara Phillips
    Lara Phillips
  • Ilia Volokh
    Ilia Volokh
  • Todd Bellanca
    Todd Bellanca
  • Sasha Levinson
    Sasha Levinson
  • Sarote Tabcum Jr
    Sarote Tabcum Jr
  • John Constantine
    John Constantine
  • Patrick Cady
    Patrick Cady
  • Vincent Passeri
    Vincent Passeri
  • Giacomo Ambrosini
    Giacomo Ambrosini
  • Michael Lee Jackson
    Michael Lee Jackson
  • Scott M. Miller
    Scott M. Miller
  • Lisa Fields
    Lisa Fields

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Low-Budget-Kampfsportfilm, der sich für Kampfsport kaum sonderlich interessiert, und lieber den verschnörkelten beruflichen bzw. amourösen Pfaden einer gescheiterten Kampfsportlerexistenz durch die Unterwelt und die weniger glamourösen Nischen der Thaimetropole Bangkok folgt. Die melodramatische Noir Crime Story entfaltet sich verschachtelt in Rückblenden. Der Star ist ein Typ von nebenan, Bai Ling die Femme fatale, und Tom Arnold als Stargast ziemlich früh tot.

Kommentare