Filmhandlung und Hintergrund

US-Teeniestar Alicia Silverstone („Clueless – Was sonst“) gibt als „Innocent Babysitter“ Anlaß zu allerlei erotischen Phantasien und darf dabei die meiste Zeit in der Badewanne verbringen. Große Namen stecken hinter dem geschickt strukturierten Psycho-Thriller, der mit einer gehörigen Portion Suspense, aber auch mit dem richtigen Qentchen Humor auskommt: Joel Schumacher („Batman Forever“) und Steve Perry („True Romance“...

Eigentlich wollte Jennifer nur den Nachwuchs der Tuckers hüten, die auf einer Party eingeladen sind. Dort betrinkt sich Harry Tucker und vergnügt sich mit Sex-Phantasien, in denen Jennifer die Hauptrolle spielt. Mark, Jennifers Ex-Freund, belästigt in der Zwischenzeit ihren aktuellen Herzbuben Jack und überredet ihn, Jennifer zu besuchen. Als Jennifer sie nicht einlassen will, verschaffen sie sich gewaltsam Eingang. Zur gleichen Zeit macht sich ein alkoholisierter Harry Tucker auf den Weg, um seine Phantasien in die Tat umzusetzen.

Alicia Silverstone muß sich als geplagter Babysitter gegen erotische Annäherungsversuche von allen Seiten wehren.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • US-Teeniestar Alicia Silverstone („Clueless – Was sonst“) gibt als „Innocent Babysitter“ Anlaß zu allerlei erotischen Phantasien und darf dabei die meiste Zeit in der Badewanne verbringen. Große Namen stecken hinter dem geschickt strukturierten Psycho-Thriller, der mit einer gehörigen Portion Suspense, aber auch mit dem richtigen Qentchen Humor auskommt: Joel Schumacher („Batman Forever“) und Steve Perry („True Romance“) haben produziert, Guy Farland führt Regie und George Segal tritt als Partyhengst auf den Plan.

Kommentare