Filmhandlung und Hintergrund

Krimi aus Bremen: Kommissarin Lürsen gerät selbst ins Visier eines Heckenschützen, auf den eigentlich sie Jagd macht...

In Bremen geht die Angst um. Offensichtlich wahllos nimmt ein anonymer Schütze aus sicherer Distanz immer wieder Verkehrsteilnehmer aufs Korn. Da es keinerlei Anzeichen für ein Ende dieser Mordserie gibt, zählt für die ermittelnden Kripo-Kommissare Lürsen und Stedefreund jede Sekunde. Als Inga Lürsen dann den Versuch unternimmt, den Unbekannten über eine Medienkampagne aus der Reserve zu locken, erzielt sie ein ungewolltes Resultat. Denn von nun an hat es der Mörder auf sie persönlich abgesehen.

Alle Bilder und Videos zu Tatort: Todesengel

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Tatort: Todesengel: Krimi aus Bremen: Kommissarin Lürsen gerät selbst ins Visier eines Heckenschützen, auf den eigentlich sie Jagd macht...

    Der Regisseur Thorsten Näter filmte mit dieser RB-Folge der deutschen TV-Reihe „Tatort“ 2004 nicht seinen ersten Fall um die Bremer Kripo-Frau Inga Lürsen. Das Drehbuch zur am Originalschauplatz wie in Hambergen umgesetzten Episode steuerte er wieder einmal gleich selbst bei. Sabine Postel und Oliver Mommsen spielen wie üblich das Ermittler-Duo. Außerdem wirken in diesem Fall, der das „klassische“ Thema des Amokläufers variiert, unter anderem Camilla Renschke und Winfried Hammelmann mit.

Kommentare