1. Kino.de
  2. Filme
  3. Tatort: One Way Ticket

Tatort: One Way Ticket

Filmhandlung und Hintergrund

Rentner, die die Armut in die Kriminalität treibt, Hilfsorganisationen für Afrika als Deckmantel für kriminelle Geschäfte, untergetauchte Stasi-Schärgen. Rupert Hennings „Tatort“ zeichnet sich durch ein den Zuschauer forderndes Themendickicht aus. Das Zusammenspiel des Ermittlerteams, dem wieder einmal Stefan Betz angehört, ist wohl temperiert und drängt nicht zu sehr in den Vordergrund. Den Höhepunkt bildet ein...

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Rentner, die die Armut in die Kriminalität treibt, Hilfsorganisationen für Afrika als Deckmantel für kriminelle Geschäfte, untergetauchte Stasi-Schärgen. Rupert Hennings „Tatort“ zeichnet sich durch ein den Zuschauer forderndes Themendickicht aus. Das Zusammenspiel des Ermittlerteams, dem wieder einmal Stefan Betz angehört, ist wohl temperiert und drängt nicht zu sehr in den Vordergrund. Den Höhepunkt bildet ein denkwürdiger Gastauftritt Hark Bohms. Allerdings leidet der Film darunter, dass er seine Sozialkritik zu ostentativ vor sich herträgt. FRA.

Kommentare