Filmhandlung und Hintergrund

Düsseldorfer "Tatort" um Kredithaie und Hausfrauen auf Abwegen...

Die ermordete Nora Fray hatte, vor ihrem Mann verheimlicht, eine private Geldanleihe über eine bedeutendere Summe gemacht. Bei der Ermittlung stößt Kommissar Flemmings Stab von der Düsseldorfer Kripo auf Kampen, der Menschen in finanzieller Not gegen Zahlung immenser Zinsen unter die Arme greift. Auch der Pensionär Schönflies, der für Kampen neue Opfer anwirbt, landet so im Visier der polizeilichen Untersuchung. Schönflies aber hat gegen Kampen etwas in der Hand.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tatort: Flucht nach Miami: Düsseldorfer "Tatort" um Kredithaie und Hausfrauen auf Abwegen...

    Ulrich Stark (TV-Krimi-Reihe „Polizeiruf 110“) inszenierte die WDR-Folge der deutschen TV-Reihe „Tatort“ ums Düsseldorfer Kripo-Trio Flemming, Koch und Ballauf 1993. Das Skript, das Ballauf typischerweise wieder einmal versuchen lässt, mit illegalen Mitteln ans Ziel zu kommen, stammt von Niki Stein und Jacki Engelken. Die Protagonisten geben Martin Lüttge, Roswitha Schreiner und Klaus J. Behrendt. Weitere Darsteller der Folge sind unter anderem Heiner Lauterbach (als perfekter Fiesling) und Uli Gebauer.

Kommentare