Filmhandlung und Hintergrund

Nach dem Mord an einem kurdischen Asylanten folgt Saarbrückens Kripo-Mann Palu zwei verschiedenen Spuren.

Max Palu von der Saarbrücker Kripo steht vor einem vertrackten Fall: Der Kurde Özay liegt ermordet jenseits der Grenze auf französischem Staatsgebiet. Da der Asylant sich in der Türkei öffentlich als Regierungsfeind geoutet hatte und zudem offenbar über kompromittierende Unterlagen verfügte, scheint hier das Motiv für das Verbrechen zu liegen. Bei der Untersuchung der Leiche zeigt sich allerdings, dass Özay kürzlich eine Niere operativ entfernt wurde. Dann wird die Witwe des Opfers gekidnappt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tatort: Der Entscheider: Nach dem Mord an einem kurdischen Asylanten folgt Saarbrückens Kripo-Mann Palu zwei verschiedenen Spuren.

    Der Regisseur Martin Buchhorn („Die Rättin“; nach einem Roman von Günter Grass) drehte die SR-Folge der deutschen TV-Reihe „Tatort“ um Kommissar Palu aus Saarbrücken von 1996. Hauptdarsteller Jochen Senf, ein studierter Germanist, verfasste gemeinsam mit Michael Seyfried das zugehörige Skript. Neben Arno Jos Graf als Co-Ermittler Schröder treten in der Episode auch Carina Barone und Tilo Prückner auf. Die Erstsendung der Folge erzielte mit 8,39 Millionen Zuschauern eine ansehnliche Quote.

Kommentare