Filmhandlung und Hintergrund

"Tatort"-Debüt der beliebten Münchner Kommissare Batic und Leitmayr.

Batic und Leitmayr von der Münchner Kripo werden an einen Tatort zitiert, an dem sich eine durch den Angriff eines Hundes zu Tode gekommene Frauenleiche befindet. Die Tote ist für die beiden Kommissare keine Unbekannte: Erst kürzlich war sie bei Batic mit dem Ansinnen vorstellig geworden, er solle gegen einen mit verbotenen Tierversuchen operierenden Betrieb aus der Kosmetik-Branche ermitteln. Das geschieht nun auch, aber in Sachen Mord. Bald gewinnt der Fall für Batic einen persönlichen Aspekt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tatort: Animals: "Tatort"-Debüt der beliebten Münchner Kommissare Batic und Leitmayr.

    Unter Regisseur Walter Bannert (TV-Serie „Der Bulle von Tölz“) entstand die Batic/Leitmayr-Premieren-Folge der deutschen TV-Reihe „Tatort“ 1990 für den BR. Das Skript stammt von Max Zihlmann und Veith von Fürstenberg. Miro Nemec und Udo Wachtveitl sind die Hauptdarsteller, Michael Fitz, der spätere „Carlo“ des Münchner Mordkommissionsstabs, spielt hier noch eine andere Figur. Weitere Rollen der Folge besetzen Anke Sevenich und Bela Erny. Für die Filmmusik sorgten Tony Carey und Paul Vincent Gunis.

Kommentare