Filmhandlung und Hintergrund

Deborah Shelton, Ex-„Dallas“-Star und eine gestandene Größe im kleinen Kosmos textilarmer B-Psychothriller, überzeugt auch in ihrem neusten Kriminalwerk als wohlproportionierter Kleiderständer, der zum Türöffnen die Hilfe eines Mannes benötigt. Diesmal retten ihr „Beastmaster“ Marc Singer und „Star Wars“-Eintagsfliege Mark Hamill die kostbare Haut, während der unvermeidliche Charles Napier („Philadelphia“) zum...

Filmschauspielerin Alix Ramsay wird auf der nächtlichen Straße Augenzeugin, wie der brutale Großgangster Degrillo eine unbotmäßige Prostiuierte mit dem Tode bestraft. Von nun an ist ihr Leben trotz großer Prominenz keinen Pfifferling mehr Wert, und zwei Cops erhalten den undankbaren Auftrag, das äußerst zickige Schutzobjekt bis auf weiteres aus dem öffentlichen Verkehr zu ziehen. Doch weil im Polizeipräsidium ein Verräter sitzt, klopfen schnell bezahlte Killer an die Pforten des ländlichen Verstecks.

Filmschauspielerin Alix wird Zeuge eines Mordes und braucht daher 2 Cops, die sie schützend ins ländliche Versteck begleiten. Doch dank eines Verräters im Präsidium klopfen auch dort zwei Killer an ihre Tür. Kriminalmachwerk mit bemühten Schauspielern.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Deborah Shelton, Ex-„Dallas“-Star und eine gestandene Größe im kleinen Kosmos textilarmer B-Psychothriller, überzeugt auch in ihrem neusten Kriminalwerk als wohlproportionierter Kleiderständer, der zum Türöffnen die Hilfe eines Mannes benötigt. Diesmal retten ihr „Beastmaster“ Marc Singer und „Star Wars“-Eintagsfliege Mark Hamill die kostbare Haut, während der unvermeidliche Charles Napier („Philadelphia“) zum x-ten Mal den ebenso unvermeidlichen korrupten Cop zum Besten gibt.

Kommentare