Tales from the Crypt

Filmhandlung und Hintergrund

Sammlung mit drei Gruselfilmen aus den neunziger Jahren.

„Geschichten aus der Schattenwelt“: Um nicht im Backofen einer gar nicht so netten Hausfrau zu landen, erzählt ihr der Junge Timmy Gruselgeschichten. „Ritter der Dämonen“: In einem abgelegenen Motel entpuppt sich der elegante Collector als finsterer Höllenfürst, der auf der Jagd nach einem Zauberschlüssel mit seiner Dämonenarmee einen Krieg gegen die Anwesenden führt. „Bordello of Blood“: Ein Privatdetektiv wird von einer jungen Frau mit der Suche nach ihrem verschwundenen Bruder beauftragt. Der wollte sich ein paar nette Stunden in einem Bordell machen, das in Wirklichkeit eine Vampirgruft ist.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tales from the Crypt: Sammlung mit drei Gruselfilmen aus den neunziger Jahren.

    Sammlung mit drei Gruselfilmen aus den neunziger Jahren, die zumindest teilweise mit interessanter Besetzung aufwarten können. So darf Popstar Debbie Harry in der Rahmengeschichte von „Geschichten aus der Schattenwelt“ die böse Hexe geben, während Billy Zane in „Ritter der Dämonen“ - Spielfilmableger der TV-Reihe „Creepshow“ - den bösen Obersatan verkörpert. In dem „Tales from the Crypt“-Spinoff „Bordello of Blood“ beißt sich Angie Everhart als erotische Vampirfürstin an Standup-Komiker Dennis Miller die Zähne aus.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Tales from the Crypt