Tajemnica Westerplatte

  1. Ø 0
   2013
Tajemnica Westerplatte Poster
Alle Bilder und Videos zu Tajemnica Westerplatte

Filmhandlung und Hintergrund

Am 1. September 1939 fallen die Deutschen in Polen ein, eines ihrer ersten und wichtigsten Ziele ist ein Munitionsdepot auf einer der freien Reichsstadt Danzig vorgelagerten Halbinsel namens Westerplatte. Dort stehen lediglich 200 polnische Soldaten ohne schwere Geschütze und Aussicht auf Nachschub den anstürmenden Wehrmachts-, SS- und Bombereinheiten gegenüber, mit dem Auftrag, ihre Stellung wenigstens zwölf Stunden zu verteidigen. Tatsächlich halten die Polen die Westerplatte bis zum 6. September.

Als die Wehrmacht im Jahr 1939 Polen angreift, erweisen sich die Verteidiger der Westerplatte als zähe Gegner. Ein Symbol des Widerstands gegen die Deutschen steht im Mittelpunkt dieses historischen Dramas aus Polen.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Polnische Soldaten beweisen Standhaftigkeit und gebärden sich dabei nicht immer wie Helden, sondern schreien auch mal um Hilfe, weinen, flippen aus, folgen unterschiedlichen Befehle, schießen aufeinander, oder erleiden epileptische Anfälle in einer genau deswegen in ihrer Heimat nicht ganz unumstrittenen Würdigung einer national bedeutsamen Episode des Zweiten Weltkriegs. Holprige Kampfszenen und fernsehspielhafte Dramaturgie trüben in Maßen den Genuss des Geschichtsfreundes.

Kommentare