Tage der Unschuld

Filmhandlung und Hintergrund

Krimi-Bestseller-Verfilmung nach Richard North Patterson.

Anwalt Tony Lord wurde einst zu unrecht des Mordes an seiner Freundin verdächtigt. Während er von der ganzen Stadt für schuldig gehalten wurde, hielt einzig sein alter Freund Sam zu ihm. Jahrzehnte später steht Sam unter Mordverdacht. Der Lehrer soll ein 16-jähriges Mädchen, mit dem er ein Verhältnis hatte, ermordet haben. Tony, der weiß wie es sich anfühlt, unschuldig unter Verdacht zu geraten, kehrt zurück in seine Heimatstadt, um Sams Verteidigung zu übernehmen. Doch nach und nach beschleicht den Anwalt ein ungutes Gefühl.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Tage der Unschuld

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tage der Unschuld: Krimi-Bestseller-Verfilmung nach Richard North Patterson.

    Der Roman von Richard North Patterson wurde von Regisseur Peter Markle für das Fernsehen adaptiert. Entstanden ist ein spannender TV-Justiz-Thriller, der im Vergleich mit anderen Genre-Vertretern durchaus über dem Durchschnitt liegt. Unter den Darstellern sticht besonders die Leistung von Dermot Mulroney hervor, der überzeugend den von Zweifeln geplagten Staranwalt gibt.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Tage der Unschuld