Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. T.R.Y.

T.R.Y.


T.R.Y.: Politische Umwälzungen wie die japanische Invasion und die maoistischen Revolution werfen ihre Schatten voraus in einer gleichwohl heiter gestimmten und liebevoll arrangierten japanischen Kostümabenteuer-Actionkomödie, in der Helden aus Japan, Korea und China große Versöhnung spielen, auf dass die Kinokasse auch dort klingele, wo einst des Tennos Truppen Terror säten. Etwas zu kompliziert und redselig vielleicht...

Filmhandlung und Hintergrund

Politische Umwälzungen wie die japanische Invasion und die maoistischen Revolution werfen ihre Schatten voraus in einer gleichwohl heiter gestimmten und liebevoll arrangierten japanischen Kostümabenteuer-Actionkomödie, in der Helden aus Japan, Korea und China große Versöhnung spielen, auf dass die Kinokasse auch dort klingele, wo einst des Tennos Truppen Terror säten. Etwas zu kompliziert und redselig vielleicht...

Shanghai in den wilden 20ern. Im Knast macht der japanische Trickbetrüger Izawa die Bekanntschaft des charismatischen Revolutionärs Hufei. Dessen Untergrundbewegung könnte einen cleveren Betrüger grade gut gebrauchen, plant man doch, der japanischen Armee einen größere Waffenlieferung zu stibitzen für einen unmittelbar bevorstehenden Aufstand. Gemeinsam reisen Izawa und Hufei nach Tokio, um den General Azuma um die Waffen zu erleichtern. Doch Azuma zeigt sich vorbereitet.

Im Fernen Osten der späten 20er versuchen drei Freunde aus drei verschiedenen Ländern, den Japanern Waffen für die Revolution zu stehlen. Solides Kostümabenteuer.

Darsteller und Crew

  • Ken Watanabe
    Ken Watanabe
  • Yuji Oda
  • Hitomi Kuroki
  • Bing Shao
  • Son Chang-min
  • Ryushin Tei
  • Kazuki Omori

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Politische Umwälzungen wie die japanische Invasion und die maoistischen Revolution werfen ihre Schatten voraus in einer gleichwohl heiter gestimmten und liebevoll arrangierten japanischen Kostümabenteuer-Actionkomödie, in der Helden aus Japan, Korea und China große Versöhnung spielen, auf dass die Kinokasse auch dort klingele, wo einst des Tennos Truppen Terror säten. Etwas zu kompliziert und redselig vielleicht, die allen-recht-Macher-Story, doch für Freunde des opulenten Fernostkinos gibt es was zu entdecken.
    Mehr anzeigen