Filmhandlung und Hintergrund

Großangelegter und durchaus wirkungsvoller jugoslawischer Kriegsfilm mit Richard Burton als Partisanenführer Tito.

Jugoslawien im Frühjahr 1943 im Gebiet des Flusses Sutjeska: Der Zweite Weltkrieg steuert auf einen weiteren Kulminationspunkt zu, als die deutsche Wehrmacht mitsamt Verbündeten eine endgültige Anstrengung unternimmt, die zählebigen und unnachgiebigen Partisanentruppen Josip Broz Titos zu zerschlagen. Innerhalb weniger Wochen ereignet sich nun eine Unmenge an Kriegshandlungen, die den Freiheitskämpfern zwar empfindliche Verluste zufügen, ihren Widerstand aber letztendlich nicht brechen können.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 3,0
(2)
5
 
0 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
1 Stimme
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Sutjeska: Großangelegter und durchaus wirkungsvoller jugoslawischer Kriegsfilm mit Richard Burton als Partisanenführer Tito.

    Stipe Delic (Regie-Mitarbeiter diverser Karl-May-Streifen) griff die für das seinerzeitige Jugoslawien als entscheidend eingestufte historische Weltkriegs-Schlacht an der Sutjeska für seinen gleichfalls unter dem Titel „Die fünfte Offensive“ bekannten Film auf. Die Besetzung einer Hauptrolle mit Richard Burton sorgte für Aufsehen, ein Treffen des Hollywood-Stars am Rande des Drehs mit Tito selbst, langjähriger jugoslawischer Nachkriegsstaatschef, ist überliefert. Mitwirkende außerdem: Irene Papas.

Kommentare