Suor omicidi

Filmhandlung und Hintergrund

Italienischer "Nunsploitation-Film" mit Anita Ekberg als zunächst mordende, dann sexuell aktive Nonne.

In einem Sanatorium für psychisch Kranke, das von frommen Schwestern geführt wird, kommt es zu mysteriösen Todesfällen. Der junge Arzt Dr. Patrick Rowland muss bald feststellen, dass der Mörder aus den eigenen Reihen stammt. Sein Verdacht fällt auf Schwester Gertrude, die nach einer misslungenen Operation von unerklärlichem Hass erfüllt ist und ständig unter Drogen steht.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Suor omicidi: Italienischer "Nunsploitation-Film" mit Anita Ekberg als zunächst mordende, dann sexuell aktive Nonne.

    Italienischer „Nunsploitation-Film“ mit zahmen Sexszenen, Warhol-Ikone Joe Dallesandro und Anita Ekberg. Letztere hatte einst eine große Karriere vor sich, als sie durch Federico Fellini in „Das süße Leben“ an der Seite von Marcello Mastroianni weltberühmt wurde. Tatsächlich versank sie jedoch in den Tiefen von Low-Budget-Produktionen, in denen sie aber zumeist die Hauptrolle spielte.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Suor omicidi