Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Summer of the Colt

Summer of the Colt

Filmhandlung und Hintergrund

Die achte Folge und hierzulande sechste Videoveröffentlichung aus der kanadischen Kinderfilmreihe „Tales for all“ von Rock Demers, die auch in kanadisch-argentinischer Coproduktion ihren spezifischen Charakter bewahrt. Regie geführt hat wieder Andre Melançon, der schon für „Bach und Broccoli“ und „Der Schneeballkrieg“ verantwortlich zeichnete. Die Kinder und ihre großen und kleinen Nöte, hier: der Einbruch der Pubertät...

Wie jedes Jahr verbringen die Geschwister Laura, Daniel und Felipe die Sommerferien beim Großvater auf dem Land. Anders als in den Vorjahren kommt es zu Mißtönen. Daniel rivalisiert mit dem auf Opas Ranch lebenden Martin um ein Wildpferd. Laura wird mit ihren 13 Jahren langsam eine Frau, und der alte Herr verhält sich ihr gegenüber merkwürdig distanziert. Auch Daniel gerät mit seinem Großvater in Streit, als der von ihm verlangt, trotz einer schweren Kopfverletzung nach einem Sturz das Pferd abermals zu besteigen. Alle Differenzen können in einem Gespräch beseitigt werden, in dem Opa sein Geheimnis preisgibt: Laura erinnert ihn an seine Frau, die ihn einst verlassen hat.

Eine Bande fröhlicher Kinder stellt Großvaters Pferderanch auf den Kopf. Packendes Abenteuer für Kinder.

Darsteller und Crew

  • Héctor Alterio
  • Alexandra London
  • Juan de Benedictis
  • André Melançon
  • Rock Demers

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die achte Folge und hierzulande sechste Videoveröffentlichung aus der kanadischen Kinderfilmreihe „Tales for all“ von Rock Demers, die auch in kanadisch-argentinischer Coproduktion ihren spezifischen Charakter bewahrt. Regie geführt hat wieder Andre Melançon, der schon für „Bach und Broccoli“ und „Der Schneeballkrieg“ verantwortlich zeichnete. Die Kinder und ihre großen und kleinen Nöte, hier: der Einbruch der Pubertät in die Kinderwelt, stehen stets im Mittelpunkt der Handlung. Als Referenz kann auch diese Produktion zahlreiche Preise anführen. Ein Videoerfolg ist damit nicht garantiert, aber ein ordentlicher Sortimentstitel.
    Mehr anzeigen