Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Subspecies II: Bloodstone

Subspecies II: Bloodstone

Filmhandlung und Hintergrund

Von Charles Bands Full-Moon-Spielwiese stammt auch der zweite Teil der „Subspecies“-Serie, dessen Vorgänger hierzulande „Diener des Bösen“ heißt. Wie dieser wurde auch „Helldance“ an Originalschauplätzen im postkommunistischen Rumänien gedreht und wartet daher mit einer Serie hübscher Sets auf. Die Darsteller sind weitgehend unbekannt, aber Effekte und Action halten das solide Niveau des Hauses auf ganzer Linie...

Weil ihre Schwester Michelle spurlos verschwunden ist, macht sich die Amerkanerin Rebecca auf die Suche und reist ins ferne Rumänien, wo man die Vermißte zuletzt gesehen hat. Dort muß sie feststellen, daß Michelle zu einem Vampir geworden ist und unter dem Einfluß des schrecklichen Fürst Radu und seiner Mutter steht. Als der versucht, sich auch Rebecca gefügig zu machen, halten die Schwestern zusammen und bereiten dem Dämon eine vernichtende Niederlage.

Amerikanerin findet die verschollene Schwester in Rumänien und muß feststellen, daß diese zum Vampir geworden ist. An Originalschauplätzen gedrehter Standard-Horror aus dem Hause Full Moon Entertainment.

Darsteller und Crew

  • Anders Hove
    Anders Hove
  • Denice Duff
    Denice Duff
  • Kevin Blair Spirtas
    Kevin Blair Spirtas
  • Melanie Shatner
    Melanie Shatner
  • Michael Denish
    Michael Denish
  • Ted Nicolaou
    Ted Nicolaou
  • Vlad Paunescu
    Vlad Paunescu
  • Oana Paunescu
    Oana Paunescu
  • Charles Band
    Charles Band
  • Bert Glatstein
    Bert Glatstein
  • Richard Kosinski
    Richard Kosinski
  • Michael Portis
    Michael Portis

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Von Charles Bands Full-Moon-Spielwiese stammt auch der zweite Teil der „Subspecies“-Serie, dessen Vorgänger hierzulande „Diener des Bösen“ heißt. Wie dieser wurde auch „Helldance“ an Originalschauplätzen im postkommunistischen Rumänien gedreht und wartet daher mit einer Serie hübscher Sets auf. Die Darsteller sind weitgehend unbekannt, aber Effekte und Action halten das solide Niveau des Hauses auf ganzer Linie. Guter Nachschub für’s Horrorregal.

Kommentare