Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Strawberry Summer

Strawberry Summer

Anzeige

Strawberry Summer: Julie Mond und Trevor Donovan rocken gemeinsam das "Strawberry Festival".

Poster Strawberry Summer

Strawberry Summer

Streaming bei:

Alle Streamingangebote DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
  • Kinostart: 07.05.2014
  • Dauer: 120 Min
  • Genre: Komödie
  • Produktionsland: USA

Handlung und Hintergrund

Die junge Musik-Lehrerin und amtierende Strawberry Queen Beth Landon hat einen Traum: Sie will den Country-Sänger Jason Keith auf dem jährlichen Strawberry Festival ihrer kleinen Heimatstadt Fairland singen sehen. Kurz entschlossen lädt sie Jason ein. Doch der Sänger gilt als schwierig. Immer wieder ließ er in der Vergangenheit Auftritte platzen und erarbeitete sich durch seine arrogante Art den Ruf als Bad Boy und One-Hit-Wonder. Auch Beth gegenüber zeigt sich Jason zunächst von seiner schlechten Seite. Doch die lässt sich nicht einschüchtern und so kommen sich die beiden näher und unterstützen einander. Während Beth Jason hilft ein Comeback zu starten, lässt der ihren großen Traum wahr werden.

Darsteller und Crew

Regisseur
  • Kevin Connor
Produzent
  • Larry Levinson,
  • James Wilberger
Darsteller
  • Julie Mond,
  • Trevor Donovan,
  • Shelley Long,
  • Cindy Williams,
  • Dagney Kerr,
  • Meagen Fay,
  • Jilon Ghai,
  • Becky O'Donohue,
  • Barry Van Dyke,
  • Michelle DeFraites,
  • Dexter Darden,
  • Jonathan Chase
Drehbuch
  • Jim Head,
  • Gary Goldstein
Kamera
  • James W. Wrenn
Schnitt
  • Yuka Shirasuna
Casting
  • Penny Perry,
  • Amy Beth Reece
Idee
  • Jim Head

Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Strawberry Summer: Julie Mond und Trevor Donovan rocken gemeinsam das "Strawberry Festival".

    Die romantische Sommer-Lovestory zwischen der Kleinstadt-Lehrerin Beth und dem vermeintlichen Rüpel-Sänger Jason bietet harmlose Unterhaltung für die ganze Familie. Die nette Geschichte mag zwar etwas flach und vorhersehbar sein, doch viel Musik und eine bis in die Nebenrollen sehenswerte Besetzung gleichen das wieder aus. Freunde locker-flockiger TV-Romanzen dürfen hier ruhig einen Blick riskieren.
    Mehr anzeigen
Anzeige