1. Kino.de
  2. Filme
  3. Storm Rider

Storm Rider

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Kevin Sorbo gibt wieder mal den (Ersatz-)Papi vom Dienst einem typisch amerikanischen Familiendrama der Kategorie B um eine junge Dame auf der Suche nach Orientierung und ihre Einlassungen mit einem grummeligen Landmann (Sorbo) und der heilsamen Kraft eines edlen Huftiers. Pferdefreunde, Landhausromantiker und höchstwahrscheinlich auch Christenmenschen kommen auf ihre Kosten beim gutmütigen Generationenkampf mit vorhersehbarem...

Teenager Dani sieht gerade einem weiteren Reitturniersieg entgegen, als plötzlich die familiäre Situation aus dem Ruder läuft und das junge Mädchen praktisch über Nacht des Vaters, des kleinen Bruders, des edlen Rappen und jeglicher monetärer Sicherheit beraubt wird. Mit dem Vater im Knast und der Stiefmutter auf der Flucht muss Dani beim raubeinigen Tierarztonkel auf dem Land Unterschlupf suchen. Der ist auf Mädchenbesuch nicht eingestellt, kennt aber dafür ein nettes Maultier, das einer fürsorglichen Hand bedarf.

Als praktisch über Nacht ihre Familie zerfällt, muss Teenager Dani zum grantigen Onkel aufs Land ziehen. Low-Budget-Familiendrama mit Kevin Sorbo, mehr oder minder edlen Pferden und anderen bewährten Zutaten.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Kevin Sorbo gibt wieder mal den (Ersatz-)Papi vom Dienst einem typisch amerikanischen Familiendrama der Kategorie B um eine junge Dame auf der Suche nach Orientierung und ihre Einlassungen mit einem grummeligen Landmann (Sorbo) und der heilsamen Kraft eines edlen Huftiers. Pferdefreunde, Landhausromantiker und höchstwahrscheinlich auch Christenmenschen kommen auf ihre Kosten beim gutmütigen Generationenkampf mit vorhersehbarem Ausgang.

Kommentare