Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Stitches

Stitches

Kinostart: 12.03.2013
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Der beliebte böse Clown (in Gestalt von Englands Stand-Up Comedian Ross Noble) knöpft sich Teenies vor in einem kurzweiligen, komplett nach Schema F gestrickten, aber dennoch mit Herz gemachten und um Haltung bemühten Low-Budget-Horrorfilm. Kreatives Töten und schwarzhumorigen One-Liners ohne weiterreichende Aussicht auf Sequels, dazu ein paar Hintergründe des jugendlichen Kanonenfutters. Horrorfans greifen zu und...

Als Tom noch ein kleines Kind war, spielten er und seine Kindergeburtstagsgäste einem nicht besonders lustigen Clown einen bösen Streich, bei dem der Clown schließlich höchst unglücklich rücklings in ein Brotmesser stürzte. Nun, ein knappes Jahrzehnt später, hat Teenager Tom die Angelegenheit endlich halbwegs verkraftet und sturmfreie Bude. Zufällig rücken so ungefähr dieselben Leute an wie damals. Minus eines Clowns. So denkt zumindest Tom. Aber da hat er sich geschnitten. Es ist sogar derselbe wie damals.

Jahre, nachdem ihm von ihnen übel mitgespielt wurde, rächt sich ein untoter Clown an seinen jugendlichen Peinigern. Stimmungsvoller Low-Budget-Grusel nach Slasher-Muster mit einem englischen Comedian in der Titelrolle.

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Stitches

Darsteller und Crew

  • Ross Noble
  • Tommy Knight
  • Gemma-Leah Devereux
  • Conor McMahon
  • David O'Brien

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der beliebte böse Clown (in Gestalt von Englands Stand-Up Comedian Ross Noble) knöpft sich Teenies vor in einem kurzweiligen, komplett nach Schema F gestrickten, aber dennoch mit Herz gemachten und um Haltung bemühten Low-Budget-Horrorfilm. Kreatives Töten und schwarzhumorigen One-Liners ohne weiterreichende Aussicht auf Sequels, dazu ein paar Hintergründe des jugendlichen Kanonenfutters. Horrorfans greifen zu und bekommen, was sie erwarten.
    Mehr anzeigen