1. Kino.de
  2. Filme
  3. Steamboat Bill, Jr.

Steamboat Bill, Jr.

Kinostart: 03.09.1928

Steamboat Bill, Jr.: Buster Keaton kämpft als unerfahrener Dampfschiff-Kapitän gegen Konkurrenz, Naturgewalten und die Tücken der Liebe.

Steamboat Bill, Jr. im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Buster Keaton kämpft als unerfahrener Dampfschiff-Kapitän gegen Konkurrenz, Naturgewalten und die Tücken der Liebe.

Am Ufer des Mississippi versucht sich der alte Steamboat Bill seit Jahren mit seinem schrottreifen Kahn gegen die übermächtige Konkurrenz des reichen Mr. King zu behaupten. Hilfe erhofft er sich von seinem Sohn, der nach einer längeren Zeit in der Großstadt erstmals zu seinem Vater zurückkehrt. Er erweist sich jedoch leider so gar nicht als Haudegen, sondern erinnert eher an einen hühnerbrüstigen Dandy. Erschwerend kommt hinzu, dass er sich in die Tochter der Konkurrenz verliebt.

Buster Keaton ringt als verzärtelter Sohn des Kapitäns eines Mississippi-Dampfers um die Anerkennung seines Vaters. Erschwerend kommt hinzu, dass er sich in die Tochter des Konkurrenten seines Vaters verliebt. Stummfilmklassiker, in dem Keaton in einem grandiosen Sturm-Finale die ganze Bandbreite seines Könnens unter Beweis stellt.

Darsteller und Crew

  • Buster Keaton
    Buster Keaton
    Infos zum Star
  • Ernest Torrence
    Ernest Torrence
  • Tom Lewis
    Tom Lewis
  • Tom McGuire
    Tom McGuire
  • Marion Byron
    Marion Byron
  • Charles F. Reisner
    Charles F. Reisner
  • Carl Harbaugh
    Carl Harbaugh
  • J. Devereaux Jennings
    J. Devereaux Jennings
  • Bert Haines
    Bert Haines

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Steamboat Bill, Jr.: Buster Keaton kämpft als unerfahrener Dampfschiff-Kapitän gegen Konkurrenz, Naturgewalten und die Tücken der Liebe.

    Auch in diesem Stummfilmklassiker entfaltet sich Buster Keatons Komik aus seinem fast aussichtslos scheinenden Kampf mit den Tücken der Alltagswelt und den Naturgewalten und seinem vollkommen versteinerten Gesicht. Wenn der Orkan zum turbulenten Finale bläst, bleibt kein Stein mehr auf dem anderen - und kein Auge trocken: Mit dem vielleicht spektakulärsten Stunt der Ära stellte Keaton, der sich wie immer nicht doubeln ließ, sein grandioses Können unter Beweis und zugleich die berüchtigte Zerstörungswut des Slapstick zur Schau.

News und Stories

  • Knoxville am Set beinahe getötet

    Knoxville am Set beinahe getötet

    Ein verunglückter Stunt bei den Dreharbeiten zu "Jackass Nummer 2" hat Johnny Knoxville beinahe das Leben gekostet.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare