Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. State Property

State Property

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Roc-a-fella Records, eine R&B-Musikfirma mit Sitz in L.A., zeichnet verantwortlich für diese inhaltlich supersimpel gestrickte, mit beachtlichem Aufwand ins farbenprächtige Bild gesetzte Gangsta-Lifestyle-Glorifikation. Hauseigene Sangestalente wie Jay-Z, D-Nice, Damon Dash, u.v.m. nutzen die willkommene Plattform, ihrer nicht immer allzu ausgeprägten Schauspielkunst freien Lauf zu lassen. Ghetto-Klischees im Rap-Video-Style...

Homeboy Beans hat genug davon, ständig pleite zu sein und seiner hübschen Frau keine anständigen Edelklamotten leisten zu können. Was die anderen Asozialen in seinem Hood können, kann er auch und besser: Skrupellos von der Schusswaffe Gebrauch machend, reißen sich er und seine Jugendfreunde den Drogenmarkt erst ihrer Straße und dann des ganzen Viertels unter den Nagel. Bald kann sich Beans eine Villa in Bel Air leisten, doch ruft der Erfolg auch Neider, Feinde und die Staatsgewalt auf den Plan.

Auf dem Weg nach oben kann den zähen Ghettogangster Beans nur die eigene Kompromisslosigkeit stoppen. Klischeehafter Homeboy-Bodycount.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu State Property

Darsteller und Crew

  • Jay-Z
    Jay-Z
    Infos zum Star
  • Beanie Sigel
  • Omillio Sparks
  • Memphis Bleek
  • Damon Dash
  • Sundy Carter
  • Tyran "Ty-Ty" Smith
  • D-Nice
  • Dee Lee
  • Rell
  • Chris Eric Williams
  • Freeway
  • Abdul Malik Abott
  • Ernest "Tron" Anderson
  • Ron Rothholtz
  • Phyllis Cedar
  • David Daniel
  • Paul Frank
  • Tim French
  • Joel C. High

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Roc-a-fella Records, eine R&B-Musikfirma mit Sitz in L.A., zeichnet verantwortlich für diese inhaltlich supersimpel gestrickte, mit beachtlichem Aufwand ins farbenprächtige Bild gesetzte Gangsta-Lifestyle-Glorifikation. Hauseigene Sangestalente wie Jay-Z, D-Nice, Damon Dash, u.v.m. nutzen die willkommene Plattform, ihrer nicht immer allzu ausgeprägten Schauspielkunst freien Lauf zu lassen. Ghetto-Klischees im Rap-Video-Style, Ballereien, Blut und nachlässig beschürzte Bitches inklusive.
    Mehr anzeigen