Filmhandlung und Hintergrund

James McAvoy ist angesagt. Nach Hauptrollen in „Last King of Scotland“ und „Abbitte“ zum Geheimtipp aufgestiegen, wartet der Schotte nun dank der diessommrigen Actiongranate „Wanted“ mit Angelina Jolie auf Superstar-Ruhm. In diesem von Tom Hanks und „American Beauty“-Regisseur Sam Mendes produzierten Studentenspaß beweist McAvoy, dass er auch das Zeug zum Komödianten besitzt. Die Mischung aus Milieustudie, Liebesgeschichte...

Britannien Mitte der 80er. Brian ist ein schlauer Kopf und darf deshalb sehr zum Hallo der Dorfkumpels als erster aus seiner Arbeiterfamilie eine Universität besuchen. Dort fühlt er sich bald hin- und hergerissen zwischen der politisch aktiven Jüdin Rebecca und der blonden Patriziertochter Alice, die in seinem Vorbereitungskurs auf ein vom TV übertragenes Wissensquiz sitzt. Um letzteres zu gewinnen, wird schließlich auch die Liebe hintangestellt. Doch birgt der Wettbewerb ungeahnte Tücken.

Schlaukopf Brian verliebt sich an der Uni gleich in zwei Frauen und fiebert einem vom Fernsehen übertragenen Wissensquiz entgegen. Von hochkarätigen Kreativen produzierte College-Komödie.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Starter for 10

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • James McAvoy ist angesagt. Nach Hauptrollen in „Last King of Scotland“ und „Abbitte“ zum Geheimtipp aufgestiegen, wartet der Schotte nun dank der diessommrigen Actiongranate „Wanted“ mit Angelina Jolie auf Superstar-Ruhm. In diesem von Tom Hanks und „American Beauty“-Regisseur Sam Mendes produzierten Studentenspaß beweist McAvoy, dass er auch das Zeug zum Komödianten besitzt. Die Mischung aus Milieustudie, Liebesgeschichte und Gesellschaftssatire mit Bezügen zu einer populären TV-Show ist dank ihres Stars ein heißer Geheimtipp.

Kommentare