Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Star Trek - Voyager 5.13: Warhead/Equinox 1

Star Trek - Voyager 5.13: Warhead/Equinox 1

Filmhandlung und Hintergrund

Während in der ersten Folge à la „Dark Star“ noch mit einer Waffe diskutiert wird, allerdings mit weniger Humor, bildet die zweite Geschichte den spannenden ersten Teil einer Doppelfolge. Spannend in doppelter Hinsicht: Die Voyager trifft erstmals auf ihresgleichen (u.a. in der Person von Gaststar John Savage aus „Die durch die Hölle gehen“) und das Ende ist ein Schock für alle Fans der taffen und gewissenhaften Janeway...

Auf Harry Kims erster von ihm geleiteten Außenmission finden er und der Doktor eine künstliche Intelligenz mit Amnesie, die sie an Bord der Voyager bringen. Mit verheerenden Folgen, denn das Teil entpuppt sich als taktische Langstreckenwaffe, die ihren Auftrag erfüllen will. - Die Voyager entdeckt ein von außerirdischen Wesen schwer beschädigtes Raumschiff der Föderation, die Equinox. Nur wenige der Crewmitglieder haben überlebt, sie sollen in die Crew der Voyager eingegliedert werden. Doch ihr Anführer Ransom verfolgt eigene Pläne.

Harry Kim und der Doktor finden auf einer Außenmission eine „Geheimnisvolle Intelligenz“ mit Amnesie, das Teil entpuppt sich jedoch als taktische Langstreckenwaffe. - Die Voyager entdeckt ein von außerirdischen Wesen schwer beschädigtes Raumschiff der Föderation, die „Equinox“.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Während in der ersten Folge à la „Dark Star“ noch mit einer Waffe diskutiert wird, allerdings mit weniger Humor, bildet die zweite Geschichte den spannenden ersten Teil einer Doppelfolge. Spannend in doppelter Hinsicht: Die Voyager trifft erstmals auf ihresgleichen (u.a. in der Person von Gaststar John Savage aus „Die durch die Hölle gehen“) und das Ende ist ein Schock für alle Fans der taffen und gewissenhaften Janeway (Kate Mulgrew). Vielleicht schafft es die bewährte SF-Serie diesmal in höhere Sphären als Top 50.
    Mehr anzeigen