Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Star Trek - Voyager 5.04: Infinite Regress/Nothing Human

Star Trek - Voyager 5.04: Infinite Regress/Nothing Human

Filmhandlung und Hintergrund

Während Seven of Nine in der ersten Folge wieder an ihrer Borg-Vergangenheit leidet (Jeri Ryan darf einmal etwas anderes als ihre gewohnte Coolness ausspielen), konzentriert sich die zweite Folge des „Voyager“-Doppelpacks auf den Holodoktor (Robert Picardo) und eine neuerliche ethische Auseinandersetzung. Vierte und bisher letzte TV-Serien-Auskopplung von Gene Roddenberrys „Star Trek“.

Seven of Nine ist nicht mehr Herrin ihrer selbst. Durch die Nähe zu einem gestörten Borg-Vinkulum kommen -zig ehemals assimilierter Persönlichkeiten in ihr zum Vorschein. Die Crew versucht das Vinkulum zu zerstören. - Inhumane Praktiken wandte ein als Hologramm zu Hilfe geholter Kardassianer-Exobiologe an, der B’Elanna von einem außerirdischen Organismus befreien soll. B’Elanna weigert sich, sich von ihm retten zu lassen.

Seven of Nine leidet durch die Nähe zu einem gestörten Borg-Vinculum wieder an ihrer Vergangenheit. Die Crew versucht das „Vinculum“ zu zerstören. - „Inhumane Praktiken“ wandte ein als Hologramm zu Hilfe geholter Kardassianer-Exobiologe an, der B’Elanna von einem außerirdischen Organismus befreien soll.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Während Seven of Nine in der ersten Folge wieder an ihrer Borg-Vergangenheit leidet (Jeri Ryan darf einmal etwas anderes als ihre gewohnte Coolness ausspielen), konzentriert sich die zweite Folge des „Voyager“-Doppelpacks auf den Holodoktor (Robert Picardo) und eine neuerliche ethische Auseinandersetzung. Vierte und bisher letzte TV-Serien-Auskopplung von Gene Roddenberrys „Star Trek“.
    Mehr anzeigen