Star Trek - Voyager 2.01: Initiations/Non Sequitur

Filmhandlung und Hintergrund

Die Abenteuer aus der zweiten „Voyager“-Serie scheinen fast zu verblassen im Jubel der Trekkies über die extrem gelungene neue „Deep Space Nine“-Staffel. Das sollte natürlich nicht darüber hinwegtäuschen, daß auch auf der Voyager nach wie vor exzellente Science-fiction-Entertainment geboten wird. Diesmal sorgt Teil 1 für Action, während im zweiten Teil Komödiantisches im Stile von „Zurück in die Zukunft“ zu seinem...

Der Namenlose: Beim Meditieren im Weltall wird Commander Chakotay von einem jungen Cazon angegriffen, der sich seinen Kriegernamen verdienen möchte. Der Junge scheitert und wird von seinem Volk verstoßen. Der Zeitstrom: Ein Unfall mit einer Raum/Zeitstörung versetzt Fähnrich Harry Kim nach San Francisco in ein anderes Leben. Trotz einer bezaubernden Verlobten fühlt er sich gar nicht wohl in seiner neuen Rolle.

1. Commander Chakotay wird von Cazon angegriffen, der sich einen Kriegernamen verdienen möchte. 2. Eine Raum/Zeitstörung versetzt Harry Kim in ein anderes Leben mit einer bezaubernden Verlobten. Science-Fiction-Unterhaltung mit Action und Humor.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Abenteuer aus der zweiten „Voyager“-Serie scheinen fast zu verblassen im Jubel der Trekkies über die extrem gelungene neue „Deep Space Nine“-Staffel. Das sollte natürlich nicht darüber hinwegtäuschen, daß auch auf der Voyager nach wie vor exzellente Science-fiction-Entertainment geboten wird. Diesmal sorgt Teil 1 für Action, während im zweiten Teil Komödiantisches im Stile von „Zurück in die Zukunft“ zu seinem Recht kommt.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Star Trek - Voyager 2.01: Initiations/Non Sequitur