Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Staatsfeinde - Mord auf höchster Ebene

Staatsfeinde - Mord auf höchster Ebene

Une affaire d'état - Trailer

Une affaire d'état: Frankreichs Regierungsetage ist mal wieder ein krimineller Sumpf, und eine farbige Außenseiterpolizistin rührt sehr zum Missvergnügen der Chefs ein bisschen drin herum in diesem für die große Leinwand elegant inszenierten Politthriller in guter gallischer Kriminalfilmtradition. Allerorten werden dreidimensionale Charaktere gezeichnet, und dicke politische Bretter zu bohren heißt nicht, auf Stunts und effektvolle...

Filmhandlung und Hintergrund

Frankreichs Regierungsetage ist mal wieder ein krimineller Sumpf, und eine farbige Außenseiterpolizistin rührt sehr zum Missvergnügen der Chefs ein bisschen drin herum in diesem für die große Leinwand elegant inszenierten Politthriller in guter gallischer Kriminalfilmtradition. Allerorten werden dreidimensionale Charaktere gezeichnet, und dicke politische Bretter zu bohren heißt nicht, auf Stunts und effektvolle...

Über dem Kongo wurde ein französisches Flugzeug randvoll mit illegal gekauften, für Rebellen bestimmten Waffen abgeschossen. Der zuständige Minister würde die peinliche Angelegenheit gerne totschweigen, doch auf Umwegen über regierungsnahe Prostituierte sind nun leider Informationen an lästige Journalisten gelangt. Der Minister schickt seinen besten Mann, und der macht kurzen Prozess, was wiederum die unerschrockene, eben erst zur Kriminalpolizei beförderte Nora auf den Plan ruft. Bald macht auch sie Bekanntschaft mit des Ministers bestem Mann.

Eine französische Polizistin kommt einer kriminellen Verschwörung von Waffenhändlern und Regierungsmitgliedern auf die Spur. Elegant inszenierter, düsterer Politthriller.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Frankreichs Regierungsetage ist mal wieder ein krimineller Sumpf, und eine farbige Außenseiterpolizistin rührt sehr zum Missvergnügen der Chefs ein bisschen drin herum in diesem für die große Leinwand elegant inszenierten Politthriller in guter gallischer Kriminalfilmtradition. Allerorten werden dreidimensionale Charaktere gezeichnet, und dicke politische Bretter zu bohren heißt nicht, auf Stunts und effektvolle Schießereien zu verzichten. Ähnliches würde man sich hierzulande auch mal wünschen, doch weder verunglimpfen wir den Staat noch drehen wir Thriller.
    Mehr anzeigen