Filmhandlung und Hintergrund

Highschool-Clique zwischen Erwachsenwerden, Rebellion und Anpassung.

Sieben Highschool-Abgänger aus einer Clique stehen mit dem Diplom in der Hand erst mal orientierungslos da. Billy träumt von Musikerkarriere, verliert sich im Alkohol; die kokainabhängige Jules schläft mit dem Boss, um in der Bank Karriere zu machen; Sozialarbeiterin Wendy kommt nicht von den Eltern los und ist in Billy verliebt; Jurastudent und Kellner Kirby verliebt sich in die angehende Ärztin Dale; Yuppie Alec arbeitet für einen republikanischen Senator, will Architekturstudentin Leslie heiraten; Kevin, der Träumer, will Schriftsteller werden.

Ein episodenartig erzähltes Porträt von sieben jungen Leuten, die sich nach ihrem College-Abschluß im Berufsleben bewähren müssen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 4,0
(1)
5
 
0 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • St. Elmo's Fire - Die Leidenschaft brennt tief: Highschool-Clique zwischen Erwachsenwerden, Rebellion und Anpassung.

    Gelungene Teenager-Dramödie von Joel Schumacher. „St. Elmo’s Fire“ (Titel und Titellied beziehen sich auf die Bar, in der sich die Freunde treffen) ist neben „The Breakfast Club“ der identitätsstiftende amerikanische Film der achtziger Jahre um Teenager zwischen Erwachsenwerden, Rebellion, Anpassung, Drogen, Träumen und Suche nach beruflicher wie persönlicher Identität. Die Jungstars Demi Moore, Andie McDowell, Emilio Estevez, Andrew McCarthy, Rob Lowe, Mare Winningham, Ally Sheedy und Judd Nelson machten sämtlich Karriere.

News und Stories

Kommentare