Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Spooky Jack

Spooky Jack

Kinostart: 21.10.2021

Filmhandlung und Hintergrund

Animierter Gruselspaß über drei Geschwister, die in ihrem neuen Zuhause feststellen müssen, dass all die Monstergeschichten ihrer Kindheit doch real sind...

Ein Albtraum wird wahr: Drei Geschwister ziehen in ihr neues, unheimliches Zuhause. Natürlich kennen auch sie die gängigen Schauergeschichten über Monster unter dem Bett oder im Schrank, also werden die Kinderzimmer erstmal auf ihre Sicherheit geprüft. Dabei müssen sie wider Erwarten feststellen, dass all die Geschichten wahr sind! Doch in ihrem Haus verbergen sich keine blutrünstigen Menschenfresser, ganz im Gegenteil: Die Kreaturen haben ebenso viel Angst vor Menschen, wie Menschen vor ihnen.

Mit einem gewitzten Kobold, einem flüchtigen Big Foot und dem schüchternen Boogy Man im Haus steht das Leben der Geschwister bald Kopf und sie müssen sich unerwarteten Herausforderungen stellen.

„Spooky Jack“ – Hintergründe

Horror-Spezialist Jason Blum und die DreamWorks Animationsstudios haben sich zusammengefunden, um im Herbst 2021 einen animierten Gruselspaß für die ganze Familie in die Kinos zu bringen. Das Drehbuch stammt aus der Feder des „Nachts im Museum“-Autors Robert Ben Garant, die Regie übernimmt David Soren, der bereits an erfolgreichen Animationsfilmen wie „Große Haie, kleine Fische“ und „Turbo“ beteiligt war.

 

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare