Filmhandlung und Hintergrund

Ausgefeilter und verzwickt, doch nie unübersichtlich angelegter Geheimdienstthriller, basierend auf der gleichnamigen und recht erfolgreichen TV-Serie, ebenfalls mit Peter Firth. In bester britischer Genretradition haben nicht nur die Terroristen, sondern auch Mitglieder aus den eigenen Reihen Dreck am Stecken, auf dem Weg zu ihrer Enttarnung ist der junge Held (Kit Harington aus „Game of Thrones“) zu allerhand actiongeladenen...

Als der berüchtigte Superterrorist Quasim mitten im Londoner Stadtverkehr von Komplizen aus dem schwer bewachten Polizeitransport befreit wird, ist der hochrangige Geheimdienstler Pearce fest davon überzeugt, dass dies nicht ohne Hilfe aus den eigenen Reihen geschehen konnte. Konkret vermutet er, dass der CIA den MI5 diskreditieren will, doch um das zu beweisen, muss er untertauchen und mit dem Feind gemeinsame Sache machen. Jungagent Holloway soll ihn dafür zur Strecke bringen, doch der fühlt sich Pearce freundschaftlich verbunden.

Als einem Topterroristen die spektakuläre Flucht gelingt, vermutet MI5-Chef Pearce Verräter in den eigenen Reihen. Viel Action und realitätsnahe Geheimdienstaktivitäten in einem spannenden Hochglanz-Thriller nach TV-Serienvorbild.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ausgefeilter und verzwickt, doch nie unübersichtlich angelegter Geheimdienstthriller, basierend auf der gleichnamigen und recht erfolgreichen TV-Serie, ebenfalls mit Peter Firth. In bester britischer Genretradition haben nicht nur die Terroristen, sondern auch Mitglieder aus den eigenen Reihen Dreck am Stecken, auf dem Weg zu ihrer Enttarnung ist der junge Held (Kit Harington aus „Game of Thrones“) zu allerhand actiongeladenen Verrenkungen gezwungen. Erste Wahl für anspruchsvolle Thrillerfans.

Kommentare