Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Sottosopra

Sottosopra

   Kinostart: 18.03.2004
Poster
  • Kinostart: 18.03.2004
  • Dauer: 92 Min
  • Genre: Dokumentarfilm
  • Produktionsland: Schweiz
  • Filmverleih: Freunde d. dt. Kinemathek

Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentation, die die Entwicklung der Frauenbefreiungsbewegung und vom Ende des Patriarchats erzählt.

„Ein Jahrtausend ist zu Ende - zu Ende ist auch das Patriarchat“. Das glauben zumindest die Gewerkschafterin Christiane Brunner, die feministische Theologin Marga Bührig, die Philosophin Luisa Muraro und die Krankenschwester der Gynäkologie Heidi Ensner. Am Beispiel ihrer persönlichen, nicht selten schillernden Werdegänge erlebt man ein Jahrhundert im Zeichen des Kampfes für Gleichberechtigung, vom Aufstand der Suffragetten über den Kampf fürs Wahlrecht bis zur ersten Militärjetpilotin in den „entpolitisierten 90ern“.

Einigen Beifall fand diese mal spannende, mal amüsante Dokumentation der „friedlichsten Revolution“ aller Zeiten auf dem Internationalen Dokumentarfilmfestival in München.

Die filmischen Porträts von Marga Bührig, feministische Theologin und Freidenkerin, Heidi Esner, gynäkologische Krankenschwester, Luisa Muraro, Philosophin, und Christiane Brunner, Mitbegründerin des Frauenstreiks, zeigen die kleinen, alltäglichen Dinge, die das Leben der Frauen im Laufe des 20. Jahrhunderts verändert haben. Die Exponentinnen der Frauenbefreiungsbewegung aus der Schweiz und aus Italien stellen die unterschiedlichsten Strategien vor, mit denen sie die Männerherrschaft ins Stolpern gebracht haben.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Sottosopra

Darsteller und Crew

  • Marga Bührig
  • Christiane Brunner
  • Heidi Ensner
  • Luisa Muraro
  • Mary Hunt
  • Claudia Gessler
  • Franceline Dupenloup
  • Gaby Eggel
  • Tobias Eggel
  • Julia Ensner
  • Annie Frey
  • Antonio de Vita
  • Gabriele Schärer
  • Theres Scherer-Kollbrunner
  • Claus Deubel
  • Maya Schmid
  • Irène Schweizer

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Sottosopra: Dokumentation, die die Entwicklung der Frauenbefreiungsbewegung und vom Ende des Patriarchats erzählt.

    Gabriele Schärer dokumentiert in Interviews mit verschiedenen exponierten Frauen die friedlichste Revolution des 20. Jahrhunderts - die Frauenbefreiungsbewegung. „Sottosopra“ ist ein durchaus spannender und amüsanter Blick auf die letzten 100 Jahre, auf die ersten Frauen-Wohngemeinschaften in den Nachkriegsjahren, den weltweiten Aufbruch in den Siebzigern und die Entpolitisierung in den Neunzigern. Der Film wurde unter anderem auf dem Internationalen Dokumentarfilmfestival München präsentiert.
    Mehr anzeigen