Filmhandlung und Hintergrund

Abschluss der sechsteiligen "Dünner Mann"-Reihe mit William Powell und Myrna Loy.

Der allseits unbeliebte Bandleader Tommy Drake wird an Bord eines schwimmenden Spielcasinos ermordet, Hauptverdächtiger ist der Eigentümer des Schiffs, Phil Brant. Nachdem er zunächst ablehnt, sich dem Fall zu widmen, ändert Freizeitdetektiv Nick Charles seine Meinung, als er selbst Opfer eines Mordversuchs wird. Gemeinsam mit Ehefrau Nora und Hund Asta beginnt er, in der Welt verrauchter Jazzclubs Nachforschungen anzustellen, um den wahren Schuldigen zu finden.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Song of the Thin Man: Abschluss der sechsteiligen "Dünner Mann"-Reihe mit William Powell und Myrna Loy.

    Sechster und letzter Teil der „Dünner Mann“-Kriminalkomödienreihe, bei dem nach W.S. Van Dyke und Richard Thorpe der Marx Brothers-erprobte Edward Buzzell Regie führen durfte. Wenngleich der Film durch viele Nachtaufnahmen und Schatten eine düsterere Atmosphäre als die Vorgänger vermittelt und dem Titel entsprechend reichlich Jazz bietet, will sich der Zauber vor allem der ersten drei Teile nicht so recht einstellen. Als zehnjähriger Sohn von William Powell und Myrna Loy ist der junge Dean Stockwell zu sehen.

News und Stories

  • David Koepp schreibt "Der Dünne Mann"-Remake

    Warner Bros. Pictures konnte für die Krimikomödie „The Thin Man“ den Filmemacher David Koepp („Mission: Impossible“) als Drehbuchautor verpflichtet. Unter der Regie von Rob Marshall („Fluch der Karibik 4“) übernimmt Johnny Depp die Hauptrolle in der geplanten Neuauflage der Krimireihe „Der Dünne Mann“ aus den 30 Jahren mit William Powell und Myrna Loy. Im Mittelpunkt der Handlung steht der Privatdetektiv Nick Charles...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare