1. Kino.de
  2. Filme
  3. Son of the Dragon

Son of the Dragon

Filmhandlung und Hintergrund

In China gedrehte Martial-Arts-Romanze aus dem Hause Hallmark.

„Devil Boy“ wurde nach seiner Geburt verstoßen und von dem ehemaligen Krieger Bird aufgenommen und großgezogen. Inzwischen zieht er als eine Art Robin Hood durch die Straßen Shanghais, der die Reichen bestiehlt, um die Armen zu beschenken. Doch der junge Dieb will sein Leben durch einen großen Coup verändern. Gemeinsam mit seinem väterlichen Freund Bird plant er den Diebstahl der königlichen Juwelen. Der Weg zu dem Schatz soll über Prinzessin Li Wei führen. Prompt verliebt sich Devil Boy in die schöne Gouverneurs-Tochter. Doch die wird auch vom bösen „Prinzen des Nordens“ umworben. Um den Rivalen auszustechen und den Vater der Prinzessin von sich zu überzeugen, muss Devil Boy zahlreiche gefährliche Prüfungen meistern.

Der junge Dieb Devil Boy kämpft um das Herz einer Prinzessin.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Son of the Dragon

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Son of the Dragon: In China gedrehte Martial-Arts-Romanze aus dem Hause Hallmark.

    Der TV-Zweiteiler aus dem Jahr 2006 verlegt die Tausend-und-eine-Nacht-Geschichte „Der Dieb von Bagdad“ ins alte China. Die aufwändig inszenierte und opulent ausgestattete Hallmark-Produktion ist ein Mix aus Action-, Abenteuer-, Fantasy- und Comedy-Elementen mit einem Schuss Romantik. An dem harmlosen TV-Märchen mit „Kung Fu“-Star David Carradine als Mentor des jugendlichen Helden dürften vor allem jüngere Zuschauer ihren Spaß haben.

News und Stories

Kommentare