Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Sommer mit Kehilan

Sommer mit Kehilan


Til siste hinder: Ein Stadtmädchen verliebt sich in ein stolzes Reitpferd. Angenehm unsentimentaler Jugendfilm aus Norwegen.

Filmhandlung und Hintergrund

Ein Stadtmädchen verliebt sich in ein stolzes Reitpferd. Angenehm unsentimentaler Jugendfilm aus Norwegen.

Ida ist mit ihrer Mutter aufs Land gezogen und davon erkennbar unbegeistert. Trotzdem verliebt sie sich in das eigensinnige Reitpferd Kehilan. Der ist ein Ein-Mann-Pferd, lässt sich also nur von einer Person reiten, und nutzt jede Gelegenheit um auszureißen. Was ihn irgendwie mit Ida verbindet. Über die Pferde kommen Ida und die einheimischen Mädchen einander näher. Doch wird die neue Freundschaft auf eine harte Probe gestellt, als sich Idas alte Freundin zum Besuch einfindet. Und das gerade, als ein wichtiges Turnier ansteht.

Stadtpflanze Ida fremdelt mit der neuen Landumgebung, aber ein stolzer Rappe bricht ihr stolzes Herz. Pferde und Erwachsenwerden in einem angenehm unsentimentalen, natürlich gespielten Jugendfilm aus Norwegen.

Darsteller und Crew

  • Julie Nordhuus
  • Marianne Meløy
  • Victor Haugen Kristiansen
  • Elise Strømberg Mærlie
  • Marthe Vonheim
  • Hanne Øberg
  • Anders Øvergaard
  • Kathrine Haugen
  • Jørn Landbakk
  • Veslemøy Langvik
  • Silje Nordseth
  • Torkil Lund Johansen

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Sommer mit Kehilan: Ein Stadtmädchen verliebt sich in ein stolzes Reitpferd. Angenehm unsentimentaler Jugendfilm aus Norwegen.

    Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde, daran hat sich für viele Mädchen erfreulicherweise auch im Zeitalter aufgetakelter Zwölfjähriger nichts geändert. Folgerichtig lernt in diesem unaufdringlich pädagogisch wertvollen Jugenddrama aus Norwegen eine Teenagertussi aus der Stadt, dass es Wichtigeres gibt als Klatsch und Strass. Moderate Spannung (muss Kehilan sterben?), natürliches Spiel und schöne Landschaften bürgen für solide Unterhaltung.
    Mehr anzeigen