Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Soldier in the Rain

Soldier in the Rain

Filmhandlung und Hintergrund

Steve McQueen in einer schwachen Hollywood-Militär-Komödie mit dramatischen Elementen.

Eustis hat nur noch eine kurze Dienstzeit in der US-Armee runterzureißen, die er sich mit möglichst vielen Dummheiten vertreibt. Der geistig unambitionierte Provinzjunge wird von Sergeant Maxwell regelmäßig aus der jeweiligen Bredouille rausgeboxt, der nach gut 20 Jahren Militär den ein oder anderen Frust schiebt. Während die beiden vom Ausstieg und einem Leben auf einer Südseeinsel träumen, plant Eustis Maxwell mit der flotten Bobbie Jo zu verkuppeln. Alles läuft wunderbar, bis der Hund von Eustis verendet.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Soldier in the Rain: Steve McQueen in einer schwachen Hollywood-Militär-Komödie mit dramatischen Elementen.

    Regisseur Ralph Nelson („Lilien auf dem Felde“) erhielt Unterstützung von großen Namen, mit Komödien-Gott Blake Edwards als Skriptautor und Produzent sowie dem großartigen Henry Mancini als Soundtrack-Komponisten. Gegen ihr Image besetzt, sind sowohl Steve McQueen, hier komisch, als auch Jackie Gleason, hier ernst. Selbst noch ergänzt durch Augenschmaus Tuesday Weld funktioniert das Gesamtpaket hinten und vorne nicht, ist weder witzig noch tragisch, sobald es das sein soll.
    Mehr anzeigen