Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Soch

Soch

Filmhandlung und Hintergrund

Auf die Spuren von Hitchcocks „Ein Fremder im Zug“ begeben sich Filmemacher aus Bollywood mit dieser bunten Mischung aus Psychothriller, romantischem Verwechslungsspiel und moderat selbstironischen Blick hinter die Kulissen der indischen Filmindustrie, in der hier gleich drei von vier zentralen Protagonisten beruflich zu Hause sind. Zwischen (weitgehend unblutiger) Mordintrige und Liebesschnulze kommen eingestreute heitere...

Raj ist einer der beliebtesten Schauspieler Indiens, doch bedrückt ihn die Ehe mit Kollegin Madhu. Die macht ihm wiederholt heftige Szenen, weil sie ihn des Seitensprungs mit seiner Regisseurin Preeti verdächtigt. Als Madhu eines Tages erschossen auf der Terrasse liegt, fällt der Verdacht auf Raj. Zwar gibt Preeti Raj ein Alibi, doch taucht der wahre Mörder auf und versucht Raj zu erpressen. Weil er ihm ein Leben mit Preeti ermöglichte, so die Logik des Täters, soll Raj jetzt einen Mord für ihn begehen.

Ärger für Kinostar Raj: Ein Fremdling hat seine Zickengattin erschossen und erwartet nun einen ähnlichen Gefallen von ihm. Bollywood auf Hitchcocks Spuren.

Darsteller und Crew

  • Sanjay Kapoor
  • Raveena Tandon
  • Arbaaz Khan
  • Danny Denzongpa
  • Aditi Gowatrikar
  • Sushen Bhatnagar

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Auf die Spuren von Hitchcocks „Ein Fremder im Zug“ begeben sich Filmemacher aus Bollywood mit dieser bunten Mischung aus Psychothriller, romantischem Verwechslungsspiel und moderat selbstironischen Blick hinter die Kulissen der indischen Filmindustrie, in der hier gleich drei von vier zentralen Protagonisten beruflich zu Hause sind. Zwischen (weitgehend unblutiger) Mordintrige und Liebesschnulze kommen eingestreute heitere Intermezzi, viel Gesang und wohlfeile Kritik an kriminellen Prügelcops zu ihrem Recht.
    Mehr anzeigen