Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Snowboarder

Snowboarder

Anzeige

Snowboarder: Im Suizid gipfelnde Bergsymphonie, bei der sowohl Bogner als auch Riefenstahl zu kleinen Teilen Pate gestanden haben. Das französische Jugend-Psychodrama begnügt sich mit einer einfacheren Geschichte, die es aber wie das Überqueren einer Gletscherspalte darbietet. Dazwischen locken traumhafte Bergwelten, ohne die eigentümlich düstere, moribunde Stimmung zu beeinträchtigen. Juliette Goudot als eiskalter Schneehase...

Poster

Snowboarder

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Handlung und Hintergrund

Der talentierte, aber ungeförderte Snowboarder Gaspard bricht alle Brücken hinter sich ab und nimmt das Angebot des von ihm bewunderten Schanzen-Stars Josh an, in seinem Team im Schweizer Gstaad zu trainieren, wo er alsbald in ein undurchsichtiges Dreiecksverhältnis schlittert, dessen gefährliche Spitze Josh betörende Freundin Ethel bildet. Von einem dekadenten Après-Ski-Gelage zum nächsten taumelnd, droht Gaspard auszubrennen, bevor er Joshs wahnsinnigen Plan erkennen kann.

In den Schweizer Alpen angesiedeltes Snowboarder-Drama von einfacher Struktur, kühler Erotik und schmerzvollen Abgründen, in dem der französische Nachwuchsboarder Gaspar von seinem Vorbild unwissentlich in einen tödlichen Plan eingespannt wird.

Darsteller und Crew

  • Nicolas Duvauchelle
  • Grégoire Colin
  • Juliette Goudot
  • Jean-Pierre Edoffey
  • Camille de Sablet
  • Franck Khalfoun
    Franck Khalfoun
  • Daniel Luraschi
  • David Vincent
  • Olias Barco
    Olias Barco
  • Julien Sax
  • Paolo Rota
  • Benoit Jaubert
  • Damien Morisot
  • Urszula Lesiak
  • Jean-Baptiste Loussier

Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Im Suizid gipfelnde Bergsymphonie, bei der sowohl Bogner als auch Riefenstahl zu kleinen Teilen Pate gestanden haben. Das französische Jugend-Psychodrama begnügt sich mit einer einfacheren Geschichte, die es aber wie das Überqueren einer Gletscherspalte darbietet. Dazwischen locken traumhafte Bergwelten, ohne die eigentümlich düstere, moribunde Stimmung zu beeinträchtigen. Juliette Goudot als eiskalter Schneehase und Femme fatale tritt zum ersten, aber hoffentlich nicht letzten mal vor der Kamera in Erscheinung.
    Mehr anzeigen