Filmhandlung und Hintergrund

Polnisches Historienepos, das sich dem schwedisch-polnischen Krieg Mitte des 17. Jahrhunderts widmet.

Im Jahr 1655 startet das schwedische Heer eine Invasion Polens und wird dabei von einem Teil des polnischen Adels unterstützt, der König und Vaterland verrät. Zu denjenigen, die sich verzweifelt der Invasion entgegenstellen, zählt der leidenschaftliche Andrzej Kmicic, der auf dem Schlachtfeld bittere Erfahrungen sammeln muss, aber durch seine Liebe zu Olenka und zu seiner Heimat immer wieder neue Kraft gewinnt.

Darsteller und Crew

  • Daniel Olbrychski
    Daniel Olbrychski
  • Malgorzata Braunek
    Malgorzata Braunek
  • Tadeusz Lomnicki
    Tadeusz Lomnicki
  • Kazimierz Wichniarz
    Kazimierz Wichniarz
  • Leszek Teleszynski
    Leszek Teleszynski
  • Leszek Herdegen
    Leszek Herdegen
  • Wladyslaw Hancza
    Wladyslaw Hancza
  • Jerzy Hoffman
    Jerzy Hoffman
  • Wojciech Zukrowski
    Wojciech Zukrowski
  • Adam Kerseten
    Adam Kerseten
  • Jerzy Wojcik
    Jerzy Wojcik
  • Kazimierz Serocki
    Kazimierz Serocki

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Sintflut: Polnisches Historienepos, das sich dem schwedisch-polnischen Krieg Mitte des 17. Jahrhunderts widmet.

    Im Original mehr als sechsstündiges polnisch-patriotisches Historienepos, das auf dem Mittelteil einer Roman-Trilogie von Henryk Sienkiewicz beruht, die von Jerzy Hoffman in umgekehrter Reihenfolge verfilmt wurde. Die im Originaltitel „Potop“ angesprochene ‚Sintflut‘ bezieht sich auf die Invasion des schwedischen Heeres in Polen 1655. Bei sorgfältiger Figurenzeichnung verfolgt Hofmann das Schicksal einer großen Anzahl an Charakteren, aus denen der von Daniel Olbrychski verkörperte Kmicic sowie Oberst Wolodyjowski herausragen. Letzterer wird wie schon im zuvor verfilmten „Pan Wolodyjowski“ gespielt von Tadeusz Lomnicki.

Kommentare