Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Simple Men

Simple Men

Kinostart: 14.01.1993

Filmhandlung und Hintergrund

Hal Hartley ist der bislang komplexeste Versuch gelungen, seine angenehm skurrilen und über weite Strecken wunderbar stillen Visionen auf Zelluloid zu bannen. Auf ihrer Reise vom Grau New Yorks ins Grün von Long Islands offenbaren Hartleys kleine Helden Robert Burke und William Sage Verletzlichkeit und die Sehnsucht nach Harmonie.

Nach einem mißlungenen Überfall, bei dem er von seiner Freundin aufs Kreuz gelegt wird, läßt sich Bill von seinem Bruder Dennis überreden, ihm bei der Suche nach dem verschollenen Vater zu helfen, der sich in Long Island versteckt halten soll. Auf ihrer Mini-Odyssee treffen die beiden auf allerhand merkwürdige Gestalten, bis sie die Motelbesitzerin Kate kennenlernen…

Bill und Dennis McCabe, zwei ungleiche Brüder, machen sich auf den Weg, um ihren seit Jahren verschollenen Vater zu suchen. Während Dennis, ein schüchterner College-Boy, tatsächlich daran interessiert ist, den Vater zu finden, geht es Bill, einem zynischen Ganoven, nur darum, auf diese Weise der Polizei zu entwischen. Doch die Reise, bei der die beiden die Bekanntschaft zweier so attraktiver wie selbstbewußter Frauen machen, wird das Verhältnis zueinander und ihr Leben von Grund auf ändern.

Nach einem mißlungenen Überfall, bei dem er von seiner Freundin aufs Kreuz gelegt wird, läßt sich Bill von seinem Bruder Dennis überreden, ihm bei der Suche nach dem verschollenen Vater zu helfen, der sich in Long Island versteckt halten soll. Auf ihrer Mini-Odyssee treffen die beiden auf allerhand merkwürdige Gestalten, bis sie die Motelbesitzerin Kate kennenlernen…

Darsteller und Crew

  • Robert John Burke
  • William Sage
  • Karen Sillas
  • Elina Löwensohn
  • Martin Donovan
  • Hal Hartley
  • Ted Hope
  • Michael Spiller

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Hal Hartley ist der bislang komplexeste Versuch gelungen, seine angenehm skurrilen und über weite Strecken wunderbar stillen Visionen auf Zelluloid zu bannen. Auf ihrer Reise vom Grau New Yorks ins Grün von Long Islands offenbaren Hartleys kleine Helden Robert Burke und William Sage Verletzlichkeit und die Sehnsucht nach Harmonie.
    Mehr anzeigen