Shrink - Nur nicht die Nerven verlieren

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Hollywood unterzieht sich einer kritischen Selbstbetrachtung in diesem unaufdringlich filmbiz-satirisch unterminierten und um psychologischen Tiefgang bemühten Ensemble-Drama mit Starbesetzung. Im Zentrum der episodisch ausfächernden Geschichte steht Kevin Spacey als seelenkranker Seelenklempner und weckt nicht nur der Beziehung zu einem Teenager und der ständig in seinen Fingern glimmenden Wundertüte wegen angenehme...

Seit seine Frau sich aus nachträglich betrachtet wohl nicht ganz heiterem Himmel das Leben nahm, hängt der erfolgreiche Psychiater Henry Carter aus Hollywood irgendwie neben der Spur und pfeift sich mehr Drogen rein, als wahrscheinlich gut für ihn ist. Das hat unterschiedliche Folgen für Leute, die auf seinen Rat hören, wie etwa den paranoiden Produzenten, die schöne Schauspielerin oder den aufstrebenden Drehbuchautor. Der Pro-Bono-Fall eines rebellischen Teenagermädchens, das ihn besser analysiert als er sie, gibt schließlich ihm den entscheidenden Impuls.

Ein Psychologe mit viel prominenter Hollywood-Klientel gerät in eine tiefe Krise und findet Hilfe, wo er sie nicht erwartet. Stark besetztes und klug ersonnenes Ensemble-Drama.

Bilderstrecke starten(52 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Shrink - Nur nicht die Nerven verlieren

Shrink - Nur nicht die Nerven verlieren im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Hollywood unterzieht sich einer kritischen Selbstbetrachtung in diesem unaufdringlich filmbiz-satirisch unterminierten und um psychologischen Tiefgang bemühten Ensemble-Drama mit Starbesetzung. Im Zentrum der episodisch ausfächernden Geschichte steht Kevin Spacey als seelenkranker Seelenklempner und weckt nicht nur der Beziehung zu einem Teenager und der ständig in seinen Fingern glimmenden Wundertüte wegen angenehme Erinnerungen an seinen „American Beauty“-Charakter. Mit guter Geschichte und namhaften Stars ein klarer Fall für die anspruchsvolle Mehrheit.

News und Stories

  • Spacey versucht sich als Psychotherapeut

    Hollywood ist bekannt als Traumfabrik, in der Filme wie am laufendem Band produziert werden. Da kann es schon mal vorkommen, dass der eine oder andere eine neurotische Persönlichkeit entwickelt und den Psychotherapeuten einen vollen Terminkalender beschert. In dem Drama Shrink wird nun Kevin Spacey (21) einen solchen Seelendoktor darstellen. Zu seinen Klienten zählen Schauspieler, Regisseure und Produzenten. Diese werden...

    Kino.de Redaktion  
  • Kevin Spacey therapiert Hollywood in "Shrink"

    Kevin Spacey („21“) spielt in dem Independent-Drama „Shrink“ einen Psychotherapeuten, dessen Klienten Hollywoodschauspieler sind. Diese werden dargestellt von Robin Williams („Der Klang des Herzens“), Gore Vidal, Griffin Dunne, Keke Palmer u.a. Die Dreharbeiten unter der Regie von Jonas Pate („Scharfe Täuschung“) haben in Los Angeles begonnen. Das Drehbuch stammt von Thomas Moffett („Frost“). Der von Spacey dargestellte...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Jennifer Lopez in "Shrink"

    Angel Eyes Darstellerin Jennifer Lopez wird in der Comic-Verfilmung Shrink die Hauptrolle übernehmen und gleichzeitig als Produzentin tätig sein. Columbia Pictures hatte sich die Filmrechte an dem Comic des ehemaligen Marvel Zeichners Rob Liefeld nach dem überwältigenden Erfolg ihres Spider-Man gesichert. Darin geht es um eine Superheldin, die ihr Heldentum an den Nagel hängt, um eine neue Karriere als Psychologin...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Shrink - Nur nicht die Nerven verlieren