Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Shin Kyûseishu densetsu Hokuto no Ken - Toki den

Shin Kyûseishu densetsu Hokuto no Ken - Toki den

Filmhandlung und Hintergrund

Grunzende Berserker prügeln sich im Halbdunkel eines mit knapp einer Stunde Laufzeit kurz und knackig geratenen Zeichentrick-Actionabenteuers, und wer nicht aufmerksam das zugrunde liegende Manga studiert hat, kann nur raten, warum der eine jetzt umfällt und der andere stehen bleibt, bzw., was die kryptischen Vorträge zwischen den Duellen zu bedeuten haben. Bzw. nicht einmal das, denn der vierte Teil der neuen, glatten...

Nur drei muskelbepackte Recken beherrschen die zweitausend Jahre alte, als unbesiegbar und unbedingt tödlich geltende Kampfsportart Hokuto Shinken, und nur einer von diesen dreien ist auserwählt, die kläglichen Reste der Menschheit nach der finalen Nuklearkatastrophe zu einen und in eine friedliche Zukunft zu führen. Der eigentlich eher pazifistisch veranlagte Toki könnte dieser Führer werden, doch muss er zu diesem Behufe zunächst seinen mit weniger sanftem Gemüt gesegneten Bruder Raoh aus dem Weg räumen.

In der postnuklearen Endzeitwüste kommt es zur finalen Auseinandersetzung zwischen einem guten und einem weniger guten Superhelden. Gesprächiges und unspektakuläres Miniserien-TV-Sequel einer berüchtigten Manga-Serie.

Darsteller und Crew

  • Kobun Shizuno

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Grunzende Berserker prügeln sich im Halbdunkel eines mit knapp einer Stunde Laufzeit kurz und knackig geratenen Zeichentrick-Actionabenteuers, und wer nicht aufmerksam das zugrunde liegende Manga studiert hat, kann nur raten, warum der eine jetzt umfällt und der andere stehen bleibt, bzw., was die kryptischen Vorträge zwischen den Duellen zu bedeuten haben. Bzw. nicht einmal das, denn der vierte Teil der neuen, glatten und kaum noch sonderlich brutalen „Fist of the North Star“-Miniserie entfernt sich obendrein von der Vorlage. Für den harten Fankern allein.
    Mehr anzeigen