Filmhandlung und Hintergrund

Reich ausgestattetes, actiongeladenes chinesisches Historienepos über den historischen Untergang des Shaolinklosters und eine in diesen Rahmen geflochtene, dramatische Freundschafts- und Verratsgeschichte um einen Heerführer, der vom Saulus zum Paulus reift, und die Natter, die er an seinem Busen nährte. Erfährt einige kommerzielle Aufwertung durch die Teilnahme von Martial-Arts-Superstar Jackie Chan, der hier aber...

China im frühen 20. Jahrhundert. Nach Abdankung des letzten Kaisers gleitet das Land ins politische Chaos. Provinzfürsten paktieren mit feindlichen Langnasen, unkontrollierbare Heerführer wie der General Hou Ji terrorisieren die hungernde Bevölkerung. Noch halten Männer wie die Mönche von Shaolin alte Werte hoch, doch stehen sie angesichts von Kanonen und Korruption auf verlorenem Posten. Da sucht Hou Ji, als er endlich gestürzt wird, Asyl ausgerechnet im Kloster der Shaolin. Das wird ihm auch gewährt – mit dramatischen Folgen.

Die Bürgerkriegswirren nach Abdankung des letzten Kaisers bedrohen schließlich auch das berühmte Kung-Fu-Kloster von Shaolin. Actiongeladenes Kriegsdrama vor historischem Hintergrund.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Alle Bilder und Videos zu Shaolin

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Reich ausgestattetes, actiongeladenes chinesisches Historienepos über den historischen Untergang des Shaolinklosters und eine in diesen Rahmen geflochtene, dramatische Freundschafts- und Verratsgeschichte um einen Heerführer, der vom Saulus zum Paulus reift, und die Natter, die er an seinem Busen nährte. Erfährt einige kommerzielle Aufwertung durch die Teilnahme von Martial-Arts-Superstar Jackie Chan, der hier aber weder besondere akrobatische Kunststücke vollführt noch eine wirkliche Hauptrolle spielt. Aus dem Programm des FFF 2011.

    News und Stories

    Kommentare