Shadow Warriors 2: Hunt for the Death Merchant

Filmhandlung und Hintergrund

Terry „Hulk“ Hogan (ohne Bart, wir nehmen Abschied von Hulk), Ex-„Apollo Creed“ Carl Weathers, „Karate Kid“-Todfeind Martin Kove und Ex-Penthouse-Babe Shannon Tweed sind die Kernzelle der ruppigen B-Antwort auf „Mission Impossible“ und all die anderen frisch- oder wiedergegründeten „Spezialteams“. Ohne Rücksicht auf Logik und Zusammenhänge wird munter drauflosgeballert, der Aufwand ist beachtlich, und natürlich darf...

Viel Arbeit für das allzeit einsatzbereite Söldnerquintett „Shadow Warriors“: Zunächst gilt es, eine entführte Tochter aus der Alpenfestung ihres Eurogangster-Vatis freizuschießen. Nachdem das erledigt ist, entführen freche Terroristen den Gruppenrambo Mike in ein nahöstliches Folterlager. Als seine Kumpel darauf nach dem rechten sehen, stößt man auf einen Plan für den Abschuß einer bakteriologischen Waffe auf Seattle. In einem Rennen gegen die Zeit gebieten die Schattenkrieger dem Verderben Einhalt.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Terry „Hulk“ Hogan (ohne Bart, wir nehmen Abschied von Hulk), Ex-„Apollo Creed“ Carl Weathers, „Karate Kid“-Todfeind Martin Kove und Ex-Penthouse-Babe Shannon Tweed sind die Kernzelle der ruppigen B-Antwort auf „Mission Impossible“ und all die anderen frisch- oder wiedergegründeten „Spezialteams“. Ohne Rücksicht auf Logik und Zusammenhänge wird munter drauflosgeballert, der Aufwand ist beachtlich, und natürlich darf sich Hulk auch eine Herzspitze setzen. Wäre ja sonst kein richtiger Film.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Shadow Warriors 2: Hunt for the Death Merchant