Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Shadow of China

Shadow of China

Filmhandlung und Hintergrund

Opulent inszeniertes und vor allem von Hauptdarsteller John Lone („Der letzte Kaiser“) beeindruckend gespieltes Drama aus japanischer Produktion, das anhand eines schillernden, sensibel erzählten Einzelschicksals 20 Jahre fernöstliche Geschichte und die heute so komplexen Beziehungen von Hongkong und Rotchina nahebringt. Vorkennntnisse sind nicht von Nachteil, auf vordergründige Action und spektakuläre Effekte wartet...

Henry Wong, nach außen superreicher Yuppie auf steilster Erfolgskurve in Hongkong, innerlich jedoch überzeugter Rotgardist Pekinger Prägung, hebelt mit einer Intrige den Großverleger Lee aus, um dessen auflagernstarkes Tagesblatt unter kommunistische Kontrolle zu bringen. Als er sich bereits am Ziel aller Karriereträume wähnt, stürzen ihn überraschende Enthüllungen eines Jungreporters, die seine Herkunft als Sohn eines japanischen Kriegsverbrechers belegen, aus allen Zukunftsträumen.

Henry Wong, superreicher Hongkong-Chinese auf Karrierretrip, aber dennoch überzeugter Kommunist, schmiedet Intrigen, um eine auflagenstarke Hongkonger Zeitung unter kommunistische Kontrolle zu bringen. Doch er scheitert selbst an seiner Vergangenheit…. Anspruchsvolle japanische Produktion mit Lehreffekt in fernöstlicher Geschichte.

Darsteller und Crew

  • John Lone
    John Lone
    Infos zum Star
  • Koichi Sato
  • Samantha Davis
  • Vivian Wu
  • Roy Chiao
  • Constantine Gregory
  • Mitsuo Yanagimachi
  • Richard Maxwell
  • Elliott Lewitt
  • Don Guest
  • Toyomichi Kurita
  • Yasuaki Shimizu

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Opulent inszeniertes und vor allem von Hauptdarsteller John Lone („Der letzte Kaiser“) beeindruckend gespieltes Drama aus japanischer Produktion, das anhand eines schillernden, sensibel erzählten Einzelschicksals 20 Jahre fernöstliche Geschichte und die heute so komplexen Beziehungen von Hongkong und Rotchina nahebringt. Vorkennntnisse sind nicht von Nachteil, auf vordergründige Action und spektakuläre Effekte wartet der interessierte Zuschauer vergeblich. Anspruchsvollen Kunden kann der Titel unbedingt empfohlen werden.
    Mehr anzeigen