Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Selam Bahara Yolculuk

Selam Bahara Yolculuk

   Kinostart: 12.03.2015
zum Trailer

Selam Bahara Yolculuk im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Türkisches Drama über einen Lehrer, der in einem abgelegenen Landstrich in Kirgistan trotz aller Widrigkeiten eine Schule eröffnen will.

Der leidenschaftliche Lehrer Ismail reist mit seiner Frau nach Kirgistan in einen entlegenen Landstrich, der nicht einmal auf einer Karte auszumachen ist, um dort eine Schule zu eröffnen. Bei ihrem wohlwollenden Versuch, etwas mehr Bildung in eine von Armut und Perspektivlosigkeit geprägte Gesellschaft zu bringen, stoßen sie auf Ablehnung und Vorurteile. Doch das hingebungsvolle Ehepaar will nicht aufgeben und will mit allen Mitteln seinen Dienst an der Menschheit leisten - auch wenn das bedeutet, sich dafür aufzuopfern.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Selam Bahara Yolculuk

Darsteller und Crew

  • Aslihan Güner
  • Gürol Güngör
  • Mert Yavuzcan
  • Merve Sevi
  • Miktibek Apazov
  • Egemberdi Bekboliev
  • Nazira Aitbekova
  • Nazli Pinarkaya
  • Devrim Parscan
  • Icmal Aktuna
  • Altinbek Elkinbaev
  • Ulan Tölögönov
  • Ayzat Dadilbaeva
  • Hamdi Alkan
  • Erkan Ciplak
  • Haluk Örgün
  • Metin Keskin
  • Hayal Aslanzade
  • Mustafa Preseva
  • Yücel Arzen

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
7 Bewertungen
5Sterne
 
(7)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Selam Bahara Yolculuk: Türkisches Drama über einen Lehrer, der in einem abgelegenen Landstrich in Kirgistan trotz aller Widrigkeiten eine Schule eröffnen will.

    Das auf einer wahren Begebenheit basierende türkische Drama von Hamdi Alkan will Vorbild sein und Hoffnung machen, auch in Krisenzeiten seinen Weg zu gehen und zu versuchen, die Welt ein bisschen besser zu machen. In dramatischen Szenen zeigt er die bedingungslose menschliche Hingabe, die trotz aller Widrigkeiten an die große Bedeutung von Bildung appelliert, die für die Nachfolgegenerationen der einzige Weg aus der Misere ist. Ein Film, der mit dem Zeitgeist geht und seine Zuschauer mit einem guten Gefühl aus dem Kinosaal entlässt.
    Mehr anzeigen