Filmhandlung und Hintergrund

Amüsante Gesellschaftssatire, in der Gregory Peck als abgebrannter Seemann in den Besitz einer Eine-Million-Pfund-Banknote kommt.

Die beiden ebenso exzentrischen wie schwerreichen Londoner Brüder Oliver und Roderick Montpelier können sich nicht darüber einigen, was passieren würde, wenn man einen armen Menschen mit einer Banknote über eine Million Pfund ausstattet. Um Klarheit zu gewinnen, statten sie den abgebrannten amerikanischen Seemann Henry Adams mit eben einer solchen Banknote aus. Ohne dass er das Geld antasten muss, ändert sich Adams‘ Leben von Grund auf. Allerdings muss er bald feststellen, dass sein Reichtum nicht nur positive Seiten hat.

Ein junger Mann, der buchstäblich am Hungertuch nagt, wird plötzlich zum Mittelpunkt der Wette zweier begüterter Herren. Man läßt eine 1-Million-Pfund-Note ausstellen und rätselt, ob der an Armut gewöhnte Proband das Geld ausgeben kann oder nicht. Für den jungen Mann beginnt sehr rasch ein völlig neues Leben.

Darsteller und Crew

  • Gregory Peck
    Gregory Peck
    Infos zum Star
  • Jane Griffiths
    Jane Griffiths
  • Ronald Squire
    Ronald Squire
  • A. E. Matthews
    A. E. Matthews
  • Wilfrid Hyde-White
    Wilfrid Hyde-White
  • Maurice Denham
    Maurice Denham
  • Ronald Neame
    Ronald Neame
  • Jill Craigie
    Jill Craigie
  • John Bryan
    John Bryan
  • Geoffrey Unsworth
    Geoffrey Unsworth
  • William Alwyn
    William Alwyn

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Sein größter Bluff: Amüsante Gesellschaftssatire, in der Gregory Peck als abgebrannter Seemann in den Besitz einer Eine-Million-Pfund-Banknote kommt.

    Auf einer Kurzgeschichte von Mark Twain basierende Gesellschaftssatire, in der Gregory Peck („Des Königs Admiral“) als Versuchskaninchen für zwei englische Exzentriker dient. Mit ihren Spitzen auf die Reaktion der Umwelt auf echten oder vermeintlichen Reichtum hat die amüsante Komödie bis heute kaum etwas von ihrem Charme verloren. Der Film wurde in Deutschland zunächst unter dem Titel „Sein größter Bluff“ gezeigt und ist auch unter seinem Originaltitel („One Million Pound Note“) in Umlauf.

Kommentare