Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Schocken - Ein deutsches Leben

Schocken - Ein deutsches Leben

   Kinostart: 04.11.2021

Schocken - Ein deutsches Leben: Dokumentarfilm über den jüdischen Unternehmer und Verleger Salman Schocken, der 1904 eine Kaufhauskette in Zwickau für den einfachen Menschen gründete.

Play Trailer
Poster
Spielzeiten in deiner Nähe

„Schocken - Ein deutsches Leben“ im Kino

Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentarfilm über den jüdischen Unternehmer und Verleger Salman Schocken, der 1904 eine Kaufhauskette in Zwickau für den einfachen Menschen gründete.

Gutes Angebot, faire Preise. Das war die simple, aber für damalige Zeiten revolutionäre Grundidee hinter der Kaufhauskette des jüdischen Unternehmers Salman Schocken. 1904 wurde das erste Kaufhaus mit Namen „Schocken“ in Zwickau eröffnet, das den Lebensstil der kleinen Leute mit modernem Design vereinte. Anders als viele seiner Konkurrent*innen setzt er auf eine humanistische Vision, indem er seinen Mitarbeiter*innen soziale Leistungen und seinen Kund*innen ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet. In 22 Kaufhäusern arbeiten 6.000 Menschen für ihn.

Damit nicht genug: Als Verleger gründet er den Schocken Verlag, bei dem etwa die Werke von Kafka erscheinen. Als Autodidakt wurde er zudem zur wichtigen Figur in der jüdischen Literaturszene Deutschlands. Als Sammler und Literaturkenner hatte er ein Auge für besondere Schriften. Als die Nazis die Macht ergreifen, entreißen sie ihm erst die Kontrolle über die Kaufhäuser, dann über den Verlag. Ab 1933 arbeitet er von Palästina aus, wird dort später die liberale Tageszeitung Haaretz kaufen und zu einem der wichtigsten Leitmedien der israelischen Presselandschaft umgestalten, die bis heute in Familienhand weitergeführt wird.

„Schocken – Ein deutsches Leben“ – Hintergründe, Kinostart

In der Dokumentation von Noemi Schory wird ein außergewöhnliches Porträt über einen der visionärsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts gezeichnet. Dank exklusiven Archivaufnahmen und Interviews mit nahstehenden Personen erfährt man so nicht nur etwas über die Bedeutung der jüdischen Kulturgeschichte im 20. Jahrhundert. „Schocken – Ein deutsches Leben“ ist ein vielschichtiges Porträt, das die Brücke vom Anfang bis zum Ende des 20. Jahrhunderts schlägt.

Die Dokumentation erscheint am 4. November 2021 in den deutschen Kinos und erhielt die FSK-Freigabe ab 6 Jahren.

Darsteller und Crew

  • Noemi Schory

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?